Lady Oscar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, definitiv mein Lieblingsmanga. Erstmal ist die Aufmachung total toll, groesser als die ueblichen Mangas. Und dann natuerlich die Story. Franzoesische Revolution, die erste Emanzipierte Frau, die sich dann verliebt.

      Ich bewundere Oscar. Sie muss viele Huerden nehmen um zu ihrer Liebe zu finden, und zu guter letzt gibts doch kein Happy end, obwohl, doch, irgendwie schon.

      Dank dieses Mangas war ich in Geschichte unschlagbar!
      Und wenn ich Räubertochter sein will, dann kann ich das!
    • Ja Lady Oscar ist einfach super. Danke übrigens das du heute meinen Songwunsch (das Opening zu Lady Oscar und das zu Ein Supertrio) erhört hast.
      Ich finde den Manga auch super. Aber er sticht so unpraktisch zwischen den anderen heraus. Ich hab meine Sammlung nach dem Alphabet sortiert und da passt das so gar nicht dazwischen... Ich habe mich so gefreut als der Manga auf Deutsch erschien. Die Verlage sollten ruhig öfter ältere Serien hier rausbringen. Immerhin müsste der Manga älter sein als ich, was man auch den Zeichnungen ansieht, aber ich glaube es gibt trotzdem Leser die sich für solche Manga interessieren.
      Ich weiss noch das ich in der 7 Klasse umgezogen bin. Meine alte Schule hatte das Thema Französische Revolution noch nicht behandelt und in meiner neuen Schule stand die Arbeit dazu vor der Tür. Ich hatte nur eine Woche oder so um das ganze Thema zu lernen. Nur Lady Oscar habe ich es zu verdanken das ich nicht komplett abgeschrieben war. :D
      Das Paradies hab ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.