Welche Animeserien schaut ihr momentan?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • alter Beitrag von mir: kibo.fm/board/thread/712-momen…t/?postID=11935#post11935
      So dann setzten wir das mal hier fort ;)

      Mein Aktueller Anime außerhalb der normalen TV-Ausstrahlungen:
      No Game, No Life (Mal wieder auf Clipfish/Watchbox)
      Mal sehn - die ersten beiden Folge haben schonmal im Lachmuskel n etwas zu starken Krampf hervorgerufen :D :pinch: :wacko:

      Denkt ja nix verkehrtes^^ - immer schön im Takt ;)
    • Ich schaue aktuell mir die Serien von PRO7MAXX (Psycho Pass, AOT und Death Note) an.

      Gute Serien mit guten Storys und Charakteren.

      @otonashi89 NGNL ist wirklich gut, kann man nur weiterempfehlen. Habe es mir damals auch auf Clipfish angeschaut^^
      <3


      (.)(.) <3
      (.Y.) <3
      Lombrero <3
      Mainz 05 <3
      Meine Tanzarmee


    • so nGnL hab ich schon länger durch - war echt gut- nur.......... keine Fortsetzung *heul - der neue Film soll ja eher eine Vorgeschichte sein, auch wenn ich nicht versteh, warum zumindest eine der Protagonisten trotzdem im Trailer zu sehen ist - egal

      AIR habe ich jetzt endlich auch einmal geschafft - wie bei Jun Maeda nicht anders zu erwarten war, wieder eine recht nachdenklich machende Geschichte, die aber diesmal meine Tränendrüsen nicht mehr wirklich aktivieren konnte... ich bekomm den Effekt von damals (Angel Beats) einfach nichht mehr reproduziert... *murr

      und mit dem "murr" wären wir bei dem Aktuellen, was ich jetzt gerade durch habe: Mirai Nikki... AUA Psychothriller der besonderen Art - aber einfach nur genial (murr deshalb, weil darin ein Wesen existiert, welches Murmur genannt wird^^) Die Geschichte hat einen durchgehenden und spannenden Handlungsstrang, wo man erst nur erahnen kann, was wirklich Sache ist. Meine anfänglichen Vermutungen waren zwar nah dran, aber dann doch bis kurz vor Ende irgendwie doch nicht zutreffend. Denn mitdem Zusatzelement SciFi (so fasse ich das mal ohne Spoilergefahr zusammen) hätte ich dort nicht mehr gerechnet. Der Anime besitzt außerdem 2 OVA´s. Die eine 9-minütige Fassung kann man dabei eher als Preview interpretieren und ist eigendlich völlig überflüssig... - die andere soll die Geschichte dann doch noch zu einem "Happy End" führen, welches allerdings bei mir wieder weitere neue Fragen offen ließ... - naja ich kenns nicht anders
      - leider, genauso wie Air, ist dieser aktuell nicht in deutscher Fassung oder Sub erhältlich... aber über Händler im Ausland wenigstens mit englischen Subs zu konsumieren^^ - wer damit nicht klar kommt - den Manga bekommt man hier in Germania auf jeden Fall
      aktuell bin ich an K (K Projekt) dran - das dauert aber noch, bis KSM alle Boxen draußen hat...der erste Eindruck: Verwirrung pur... und dann natürlich gleich wieder so ein mysteriöses !nacktes! Katzenmädchen dabei...^^
      so... was schau ich (außer pro7maxx) denn jetzt? - hab aus irgend nem Grund ne Verknüpfung auf dem Desktop zu Gabriel Dropout über Crunchyroll...(Konsumiert^^) und... da mir auf der Animagic ein Poster in die Hand gedrückt wurde und mein Interesse geweckt hat auch noch Restaurant to Another World beim selbigen Anbieter

      so das wars ersma wieder

      *edit: Noch an Konsum dazugekommen: Accel World (warten auf neues Volume...) und Another(durch)
      *edit2: Wieder etwas dazwischen geschoben ;) : Charlotte ... man merkt, dass die Story nicht mehr vollständig von Jun Maeda kommt
      - Musikalisch wurden die Stars wieder zusammengetrommelt: Lia, Marina Nakamura, Aoi Tada (anant-garde-eyes)
      - Die Geschichte kam mir vor wie ne Mischung aus Angel Beats und Brynhildr in the Darkness (nur ohne den Harem/Ecchi-Part) (Lynn Okamoto) mit einen viel zu schnell abgeschlossenem Ende, welches noch viel Potenzial gehabt hätte...
      - aber das Feeling, was mir bei Jun Maeda so aus den Animes Kanon, Clannad und auch Air gefiel, blieb dort irgendwie aus...

      Denkt ja nix verkehrtes^^ - immer schön im Takt ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von otonashi89 ()

    • Da ich ja nach langer Dorama-Phase wieder angefangen habe mich mit Anime zu befassen, habe ich seit letztem Jahr einiges aufgeholt, was ich gerne mal (wieder) sehen wollte.

      Ende letzten Jahres und bis zum Sommer habe ich Digimon Frontier, Sailor Moon Crystal und Yu-Gi-Oh GX gerewatched und das erste Mal Evangelion geschaut, sowie Digimon Savers und Tamers mal richtig vollständig.
      Vor kurzem habe ich dann Death Parade gesehen und die Toei-Serie von Yu-Gi-Oh (Staffel 0) zum zweiten Mal und derzeit pausiere ich 5Ds (weil ich es nicht so spannend finde) um mir mal den klassischen Duel Monsters Anime wieder in Ruhe anzusehen. Bin da aktuell etwas durch das erste Viertel durch und, auch wenn mir der Manga immer noch besser gefällt, habe ich jetzt mit Battle City auf jeden Fall Freude dran. Duelist Kingdom war ziemlich zäh. Leider.

      Alles wie üblich OmU ;)