Urlaub in Japan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Urlaub in Japan

      Hi, ich wusste jetzt nicht, in welchen Unterforum ich das hätte reinschreiben können, daher mach ich's einfach mal hier.
      Geht darum, wer denn schon alles in Japan war oder gerne hin will. Und was man dann genau machen möchte.
      Also ich war noch nie in Japan, würde aber gerne dieses oder nächstes Jahr da mal hinfliegen. Auch wenn's eine Stange Geld kostet, so lohnt es sich doch, da man endlich mal raus aus Deutschland kommt und was von der Welt sieht. In Japan würde ich mir natürlich die Kultur anschauen und so. Desweiteren würde ich natürlich, was ich schon immer mal machen wollte, mit den Japanern saufen. Klingt vielleicht kindisch und bescheuert und ist in Japan sehr viel teurer als hier, aber trozdem würde ich das machen. Schön um 18 Uhr in die Kneipe und bis zum Schluss saufen. Was natürlich zur Kultur gehört ist, dass man sich auch alles anschaut, was mit Games zu tun hat und so weiter. Bin auch ein wenig inspiriert von der Japan Folge bei den Simpsons, ich glaub aber nicht, dass ich so viel Mist bauen könnte, dass die mich in den Knast stecken würden. xD
      Wollt ihr nach Japan? Wenn ja, was habt ihr so vor?
    • Also wenn ich die Möglichkeit hätte, die ich derzeit noch nicht habe, würde ich auch gerne mal nach Japan fliegen. Aber an einer Sache scheiterts bei mir definitiv: Ich kann keine langen Flüge ab xD Auf meiner Klassenfahrt sind wir 1,5 Stunden geflogen und ich fands die Hölle. Na ja... das schweift zu sehr ab xD

      Was ich dort machen würde, ist, das U-Bahnnetz Tokios unsicher zu machen^^ Ich muss ja schließlich prüfen ob das alles stimmt was ich euch versuche zu erklären xD Außerdem liebe ich U-Bahnen und würde in Japan als erstes einen Stopp im U-Bahnnetz machen^^
      Nachti macht den Tag zur Nacht!
    • Einmal nach Japan zu fliegen, gehört mit zu den grössten Träumen meines Lebens - bisher leider unerfüllt, aber wer weiss, vielleicht wird ja doch irgendwann noch was draus. ^^

      Ich würde mich dann einerseits gründlich mit diversem Anime-Merchandise eindecken, aber auch was für die Kultur tun und z.B. Tempel besichtigen. Wenn sich's ergibt, vielleicht auch einen aktuellen Anime im Kino schauen (einen Pokémon-Film :D), und zu essen gäb's freilich nur typisch japanische Sachen.
      Bist du Portal-Fan? Dann lies das Portal-Magazin



      In jeder Sig ein zufälliges Pokémon! :D
    • Urlaub in Japan...*träum* - Das ist mein größter Traum meines Lebens! Ich bin ja 16 und habe somit noch genug Zeit und werde mir mein Traum irgendwann war machen! *weiter träum*

      Wenn ich dann dort wäre, würde ich in erster Linie mir das kulturelle besichten, denn das interessiert mich am meisten! Dann geht es in Richtung Anime!
      *träum, träum, träum*
      !!! Vorsicht verrückt !!!
      Bitte nehmen Sie sich in Acht vor den Andytainer! Keiner weiß, was als nächstes passiert, wenn man sich mit ihm aufhält.
      Eigenschaften: lieb | knuddelig | schreibselig | Koreaner-suchtend | ideenreich
    • Nur wegen Animes dahin fliegen? Also das finde ich dann doch etwas übertrieben, zumal die da sehr viel teurer sind als hier.
      Da kostet die Bluray Box von Lucky Star mehr als eine Playstation 3.
      Ansonsten hat das Land eigentlich noch sehr viel mehr zu bieten als nur Animes und Mangas. Mich interessiert es, wie sehr verschieden die Menschen da leben im Vergleich zu uns Europäern. Ich will dort in geselliger Runde in einer Kneipe sitzen und versuchen mich mit denen zu verständigen. Vielleicht auch ein Konzert besuchen und ein bisschen den Underground (was Musik angeht) zu besuchen und zu verstehen. Ich würde auch das deutsche Konsulat besuchen und mit denen ein bisschen plaudern, die haben sicher auch spannende Geschichten zu erzählen. Gibt dort eigentlich viel zu erleben, auch wenn die dort eigentlich den gleichen Mist haben wie wir hier.
    • Ich denke auch wenn man sich nur auf den Weg zu gewissen "Animespots" begibt kriegt man auch vom rundherum jede Menge von den Menschen und der Kultur mit ;) Ich würde immer empfehlen sich Jemanden zu suchen, der dort evtl. grad studiert (z.B. an der Keio Universität in Tokyo/ Mita- Campus), der einen für ein leckeres Abendessen etwas rumführt und auch das eine oder andere zu gewissen Tabus/ Höflichkeiten erklärt, damit man nicht soviele Fettnäpfchen mitnimmt. Das Interesse an Tempeln, etc. kommt sicher von ganz alleine dazu, man kann sich dem nur schwer entziehen, weil es einen gewaltigen Eindruck auf einen macht. ^^