Stage clear!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



    • Bei Stage clear! geht es um die Welt der Videogames!
      Egal ob Rollenspiel-, Jump'n Run- oder Hack'n Slay-Fan - hier kommt jeder auf seine Kosten!

      Am Anfang präsentieren wir euch ein paar Neuigkeiten aus der Videospielszene. Was gibt es für neue Spiele, Konsolen, Technologien und was sollte man über die Entwickler und Publisher wissen?
      Dann gibt es ein umfangreicheres Thema über das ihr mitdiskutieren könnt
      und im Anschluss ein paar Mobile Games oder Random-Facts.

      Das alles natürlich mit actiongeladenen Game-Soundtracks!
      Musikwünsche könnt ihr per Mail [sky@kibo.fm] oder im Chat [Doppelklick auf meinen Namen] äußern.
      Also schaltet ein!

      Jeden 2. Dienstag von 20-22Uhr!!!

      -------------------------------------

      bisherige/zukünftige Theme:
      -------------------------------------
      The legend of Zelda (20.12.2010)
      Tales of... - Part 1 (07.01.2011)
      Tales of... - Part 2 (14.01.2011)
      Onlinegames (21.01.2011)
      Harvest Moon (28.01.2011)
      Silent Hill (wird verschoben)
      Kingdom Hearts (18.02.2011)
      [Stage clear! Kirby Special (01.03.2011)]
      DOS-Adventure-Games(11.03.2011)
      Tomb Raider (25.03.2011)
      All about Yoshi (01.04.2011)
      E3 und die WiiU (10.06.2011)
      RPG-Maker (17.06.2011)
      Anime-Games (24.06.2011)
      Guitar Hero & Co (03.08.2011)
      ...
      ...
      ...
      Deutsche Spieleentwickler (03.10.2012)
      Gaming Update - Was gab's neues? (09.10.2012)

      Euer Online Magazin rund ums Thema Videospiele!
    • [tabmenu]
      [tab='The legend of Zelda']
      ALLGEMEINES ZU ZELDA
      - Protagonist namens Link -> Junge oder junger Mann je nach Spiel
      - Was ist meistens seine Aufgabe?
      - Das Masterschwert finden
      - Erzfeind besiegen (meistens Ganondorf)
      - Prinzessinnen (meistens Zelda) befreien

      - durch das Land reisen
      - dabei trifft er auf Zoras, Feen, Goronen, Gerudas etc.
      - kleinere Quests erledigen

      - Features des Spiels
      - Items
      - Bosse (Ganondorf)
      - Dungeons
      - keine Synchronisation (nur Laute)

      VORSICHT: STORY-SPOILER!!!

      - Zelda ist eine Nintendospiele Reihe, aber es gab auch ein Philipsspiel

      NINTENDO SPIELREIHE

      - 1986 The legend of Zelda, für NES (Nintendo Entertainment System)
      -> DAS ALLER ERSTE
      -> noch in bescheidener Grafik, aber eben der Anfang der Serie
      - 1991 A Link to the Past, für SNES
      -> MIT DAS BEKANNTESTE
      -> MEHRMALS DURCHGESPIELT (innerhalb weniger Stunden) -> gibt es auch als Wiiware

      -> STORY
      - Eines Tages träumt Link, dass Prinzessin Zelda ihn ruft und ihn bittet sie zubefreien
      - sein Onkel weiß bescheid, sagt Link er solle zuhause bleiben und macht sich auf den Weg
      - als neugieriger kleiner Junge geht Link natürlich hinterher und findet seinen Onkel irgendwann
      - sein Onkel wurde schwer verletzt und bittet Link nun die Prinzessin vor Agahnim bzw. Ganon zu retten

      - Link muss nun 3 Amulette, das Masterschwert und die Mondperle finden um in die Schattenwelt zu gelangen,
      in der Ganon die 7 Weisen, inklusive Zelda, gefangen hält

      - durch die Okarina konnte Link zu anderen Orten reisen

      - 1998 Ocarina of time, für N64
      -> AUCH BEKANNT -> Release für den 3DS
      -> OKARINA NOCH STÄRKER VERTRETEN = WURDE ZUM SYMBOL FÜR DIE ZELDA REIHE
      -> STORY
      - Am frühen Morgen wird Link von der Fee Navi geweckt: Der Dekubaum ruft dich!
      Wir stehen also auf obwohl wir diese Fee nicht kennen....naja.
      Kokiri versperrt den Weg -> Wir brauchen Schwert und Schild!!
      Man sucht sich also ein Schwert und kauft sich einen Schild im Leben nebenan und hechtet los.
      Der Dekubaum erzählt einem dann erstmal eine laaaaaaaaange Geschichte über Hyrule und das Böse.
      Nach einiger Zeit darf man dann in den Dekubaum eintreten und den ersten Endgegner besiegen
      um an das 1. Amulett heranzukommen.
      Der Dekubaum stirbt übrigens trotzdem....aaaaber er sagt Link er solle nach Hyrule gehen.
      Davor bekommt Link allerdings noch eine Okarina von seiner besten Freundin Salia geschenkt.
      Link trifft im Schluss von Hyrule die wunderhübsche Prinzessin Zelda und bekommt einen weiteren Auftrag.
      Er soll die anderen heiligen Steine finden und somit vor dem bösen Schwindler Ganondorf an das Triforce gelangen.
      Wir machen uns also auf um die Steinchen aus der Goronenhöhle und dem Zorareich zu holen.
      Als wir als Held zurückkehren ist die Freude nicht von langer Dauer, denn wir sehen gerade wie Zelda vor Ganondorf flieht,
      der den König getötet und Hyrule übernommen hat.
      Zelda kann uns jedoch in letzter Sekunde die Okarina der Zeit zuwirft.
      Link macht sich nun auf in die Zitadelle der Zeit (Kirche im Dorf) und öffnet
      mit Hilfe der heiligen Steine+Okarina die Hinterkammer (genannt Zeitportal).

      Sockel in der Kammer + Masterschwert ziehen = älterer Link

      Rauru der Weise erzählt uns dass Ganondorf die Weisen getötet und alle Tempel verdorben hat,
      dooooch es gibt natürlich noch neue Weisen, die aber durch diese Tempelgeschichte nun nicht erwachen können.
      Link macht sich nun auf Raurus Wunsch auf die Tempel zu säubern,
      sodass die Weisen erwachen und Ganondorf zusammen im heiligen Reich einsperren können.
      Wir plätten also 7 weitere End-Gegner um zum Schluss zu Ganondorf zu kommen
      und diesem mal so richtig in den Allerwertesten zu treten....danach ebenfalls seiner Reinkanation Ganon.
      Und dann ist es auch schon geschafft.....aaaber es gibt keine Heirat, kein großes Fest zu Ehren von Link - Nein!
      Zelda schickt Link in die Vergangenheit zurück, damit er die junge Zelda warnen kann und durch diese ganze Zeitreiserei
      werden 3 neue Geschichten geschrieben, die an Major's Mask, Twilight Princess und WindWaker anknüpfen....

      -> Neue Features
      - Epona -> schnelleres Fortbewegen
      - Tag & Nacht (Wölfe)
      - Zeitreise
      - Okarina um zB. an Orte zu reisen

      - 2000 Major's Mask, für N64
      - 2001 – The Legend of Zelda: Oracle of Seasons – Game Boy Color
      - 2001 – The Legend of Zelda: Oracle of Ages – Game Boy Color

      - 2003 The Wind Waker, für Gamecube
      -> ERSTMALS COMICGRAFIK,
      -> ERSTMALS SEE

      -> STORY
      - durch Ocarina of Time entstand eine Zeitlinie in der der Held der Zeit also der alte Link einfach verschwand
      - doch Ganondorf kehrte zurück
      - daraufhin griffen die 3 Göttinnen ein und verbannten Hyrule und somit auch Ganondorf unter Wasser
      - die Gipfel von Hyrule wurden somit die Inseln aus WindWaker

      - der neue Protagonist (nennen wir ihn Link) lebt auf einer kleinen Insel namens Präludien
      mit seiner Oma und seiner Schwester
      - die Piratin Tetra landert dort und später wird anstelle von ihr Links Schwester von einem riesen Vogel entführt
      - Link macht sich nun mit Hilfe der Piratencrew auf zur verwunschenen Bastion,
      wo mehrere hylianische Mädchen gefangen gehalten werden
      - schnellt wird klar dass das Siegel der Götinnen nicht geklappt hat denn Ganondorf befehligt diese Bastion
      - Link wird aus der Bastion rausgeschmissen und trifft auf den roten Leuenkönig (ein sprechendes Boot!),
      der ihm befiehlt die 3 heiligen Kugeln zu finden um Zugang zum alten Hyrule zubekommen um das Masterschwert zu finden
      - dies tun wir natürlich und kämpfen erfolglos gegen Ganondorf
      - da wird dem Leuenkönig, der sich als letzter König von Hyrule entpuppt, klar, dass wir erste noch 2 Weise brauchen
      um die Kraft des Masterchwertes zu entfachen
      - Link sucht auch diese und erfährt vom König, dass die Piratin Tetra in Wirklichkeit Prinzessin Zelda ist
      - Ganondorf schafft es dann zu allem Übel auch noch Zelda und Link ihre Triforce Splitter zustehlen
      und besitzt somit das komplette Triforce und hat einen Wunsch frei
      - der Leuenkönig schafft es jedoch als erster das Triforce zuberühren und vernichtet somit Ganondorf aber auch sich selbst
      - Zelda und Link überleben und entschließen sich einen neuen Platz für das Volk von Hyrule zu finden


      -> keine Okarina -> Dirigentenstab

      - 2004 – The Legend of Zelda: The Minish Cap – Game Boy Advance
      - 2005 – The Legend of Zelda: Four Swords Adventures – Nintendo GameCube
      -> SPIELSPAß ZU VIERT

      - 2006 Twilight Princess, für Gamecube, später Wii
      -> BESTE GRAFIK, ZWISCHENDURCH SPIELT MAN ALS WOLF
      -> SEHR LEICHT DURCHZUSPIELEN

      - 2007 Phantom Hourglass, für DS
      - 2009 Spirit Tracks - Nintendo DS

      - bald: Skyward Sword, für Wii
      -> COMIC MIT 3D GRAFIK GEMIXT
      -> DURCH MOTION PLUS NOCH BESSERES GEFÜHL
      -> GamesCom spielbar
      -> Ich werde es testen wenn ich aufgenommen werd

      - ZELDA IN ANDEREN GAMES
      - Smash Bros. (Hack'n Slay -> Haudrauf-Spiel)
      - Soul Calibur
      - Items aus Zelda (zB. die Okarina, oder generell auch die Namen Link und Zelda)

      In Super Mario Bros. 3 gibt es die Magische Flöte.
      Sie spielt die gleiche Melodie wie die Flöte aus The Legend of Zelda und ruft wie diese einen Wirbelsturm herbei,
      der die Spielfigur an andere Orte der Landkarte trägt.

      In Final Fantasy 1 ist auf einem Grabstein „Hier ruht Link“ zu lesen.


      SONSTIGES ÜBER ZELDA
      - 13-teilige Zeichentrick-Fernsehserie,
      die inhaltliche Elemente aus den ersten beiden Spielen aufgreift

      - 10 Mangas zu den einzelnen Games von zwei Mangaka unter Pseudonym: Akira Himekawa

      * 2000 – The Legend of Zelda: Ocarina of Time (zwei Bände)
      * 2001 – The Legend of Zelda: Majora’s Mask
      * 2001 – The Legend of Zelda: Oracle of Seasons
      * 2002 – The Legend of Zelda: Oracle of Ages
      * 2004 – The Legend of Zelda: Four Swords (Band 1)
      * 2005 - The Legend of Zelda: Four Swords (Band 2)
      * 2005 – The Legend of Zelda: A Link to the Past
      * 2006 – The Legend of Zelda: The Minish Cap
      * 2009 – The Legend of Zelda: Phantom Hourglass
      - ALSO FÜR DIE, DIE KEINE ZOCKER SIND -> LEST DIE MANGAS!!

      - Im März 2008 war der Trailer zu einem Zelda-Film zu sehen,
      der am 1. April 2009 in die Kinos kommen sollte.
      Später stellte sich dieser Trailer als Aprilscherz heraus.


      [tab='Tales of - Part 1']
      ALLGEMEINES ÜBER TALES OF
      - console role-playing game
      - von Namco Bandai Games (früher: Namco)
      - erschaffen im Jahre 1995
      - mittlerweile 12 Hauptspiele, 20 Nebenspiele und 6 animierte Projekte
      - die Spiele haben im Einzelnen nichts miteinander zu tun

      - bekannt für seine starken Einflüsse durch die japanische Anime-Kultur
      -> Gebrauch von bekannten Mangakas -> Anime Cutscenes
      -> 9 Spiele wurden in Nordamerika, und nur 6 in Europa veröffentlicht

      - 2007 waren bereits über 10 Millionen Kopien verkauft

      HAUPTSPIELE
      Tales of Phantasia (SNES)
      - erste Teil der Serie (1995 in Japan)
      - 1998 in Japan für Playstation
      - auf GBA: 2003 Japan, 2006 Amerika und Europa
      - PSP 2006 in Japan
      - 4 OVA Episoden vorhanden

      Junger Schwertkämpfer namens Cress Albane und sein bester Freund
      Chester machen sich auf um Dhaos zu besiegen und den Baum des Lebens zu schützen

      Tales of Destiny (PS)
      - 1997 in Japan, 1998 in Amerika
      - 2006 folgte das PS2 Remake in Japan
      - 2008 die Director's Cut Version der PS2 Version

      Stahn Aileron (Landbursche), der sich nach Ruhm und Abenteuern sehnt,
      trifft auf ein sprechendes Schwert namens Dymlos.
      Es ermöglicht ihm das, nach was er suchte und verwickelt ihn in einen Krieg

      Tales of Eternia (PS)
      - 2000 in Japan, 2001 in Amerika (erstmals 3 CDs)
      - PSP 2005 in Japan, 2006 in Amerika und Deutschland (1 UMD)
      - in Amerika ist es als "Tales of Destiny II bekannt"
      hat aber nichts mit dem Vorgänger zu tun
      - in der PSP Version gab es zusätzliche Cutscenes
      - 13 Anime Episoden

      Reid und Farah beobachten eines Tages wie ein fliegendes Objekt
      aus dem Himmel hinab auf ihre Erde stürzt und treffen auf das Mädchen Meredy,
      dessen Sprache sie nicht verstehen.
      Sie vermuten dass sie aus Celestia, einer anderen Welt, stammt und
      beschließen dem Mädchen zu helfen.

      -> Tolle Synchro (auch in PAL nur Englisch)
      -> Tolle Grafik
      -> gute Story

      Tales of Destiny 2
      - erster Titel für die PS2 in 2002 in Japan
      - 2003 in China
      - 2007 kam es für die PSP in Japan raus
      - hat nichts mit dem vermeintlichen Titel "Tales of Destiny II" bzw "Eternia" zu tun

      Es geht um Kyle und seine Anstrengungen die Geschichte wiederherzustellen,
      wie sie einst einmal war.
      Das Spiel findet 18 Jahre nach Stahns Taten aus Tales of Destiny statt.
      Eine Bewegung, geleitet von Elraine, strebt danach die Gottheit Fortuna zubeleben.
      Unterstützt von Barbatos, einem alten Soldaten vom Krieg des Himmels und der Erde,
      der nach Rache lechzt, erlaubt Elraine keine Einmischung in ihren Plan
      durch Kyle und seine Verbündeten.

      Tales of Symphonia (Gamecube)
      - wohl Bekanntestes Tales of in Europa
      - 2003 in Japan, 2004 in Amerika und Europa
      - 2004 für PS2 in Japan mit zusätzlichen Inhalten
      - fünfter Teil der Serie
      - zu dem Spiel gibt es 2 Anime OVAs mit jeweils 4 Episoden und 2 Mangareihen
      - das erste 3D Spiel der Serie

      In dem Spiel geht es um den etwas dümmlichen Lloyd und seine Freundin Colette,
      die die Welt retten soll.

      Das Spiel beginnt damit, dass Lloyd wie jeden Morgen einen Großteil des Unterrichts
      verschläft, als plötzlich ein helles Licht erstrahlt. Wenig später finden sich Lloyd, sein Freund Genis, Colette, die Lehrerin Raine (Genis' große Schwester) und der Söldner Kratos am Tempel ein, wo ihnen der Engel Remiel erscheint.
      Er schickt Colette, die Auserwählte des Himmels, auf die Reise zur Erneuerung der Welt
      um den lebenswichtigen Mana-Strom des Landes wieder zum Fließen zu bringen.
      Lloyd und seine Freunde begleiten sie natürlich.

      Die Gruppe muss nun von Kontinent zu Kontinent reisen um in den antiken Schreinen
      die Beschwörungs-Geister zu erwecken.
      Mit jeder Erweckung kommt die Auserwählte dem Ziel ein Engel zu werden, und somit die Welt zu regenerieren, näher.

      -> gute Grafik
      -> lustige Dialoge zwischendurch
      -> individuelle Charaktere
      -> guter Schwierigkeitsgrad

      - sehr moralisch da rassistisch orientierte Welt:
      - Halbelfen werden diskriminiert (in der Gruppe gibt es sie auch)
      - häufige Konfrontation, wodurch der Spieler zum Denken angeregt wird

      Rassismus tritt immer mehr in den Vordergrund und führt letzendlich
      zum finalen Kampf der zwei Seiten, die grundsätzlich beide gegen Rassismus sind,
      aber andere Ansichten bezüglich des Umgangs mit den rassistischen Mitmenschen haben
      -> Mitleid oder Verständnis für seinen eigentlichen Gegner

      Tales of Rebirth
      - PS2 nur in Japan: 2004
      - 2008 PSP in Japan und Korea

      Anders als sein Vorgänger wurde das Spiel von Team Destiny entwickelt
      und setzte auf 2D Sprites anstatt von 3D Modellen.
      (Ein Sprite ist ein Grafikobjekt, das von der Grafikhardware über das Hintergrundbild bzw. den restlichen Inhalt der Bildschirmanzeige eingeblendet wird)

      Neuerung: Das System nennt sich nun Three-Line Linear Motion, was die Möglichkeit bietet seine Charaktere auf drei Bahnen zu positionieren, um dadurch die Monster verschiedenartig zu bekämpfen.

      Die Handlung spielt in einer Welt, wo Menschen und Biestmenschen in Koexistenz zusammen leben. Der Hauptprotagonist hört auf den Namen Veigue Lungberg und lebt in Sulz, einem Dorf in der kalten nördlichen Region. Obwohl er nie dachte sein Dorf zu verlassen, überlegt er dies zu tun, nachdem er und seine Familie angegriffen wurden.

      Tales of Legendia
      - 2005 in Japan für PS2
      - 2006 in Amerika
      - kein Multiplayer Support im Kampf
      - das erste Spiel, welches nicht von Namco Tales Studio sondern von einer
      Namco Aufspaltung bekannt als "Project Melfes" entwickelt wurde

      Die Geschichte von ToL beginnt damit, dass Hauptcharakter Senel mit „Schwester“ Shirley Schiffbruch erleidet und schließlich auf der „Legacy“ strandet.
      Die Legacy sieht zwar aus wie ein ganz normaler zweiteiliger Land-Kontinent,
      ist aber in Wahrheit ein RIESIGES antikes Schiff namens „Legacy“ (Vermächtnis).
      Die Legacy fungiert als normale Oberwelt, wo sich die ganze Geschichte von Tales of Legendia dann auch abspielt.
      Schon kurz nach der unfreiwilligen Ankunft auf der Legacy kommt,
      was kommen muss: Senels „Schwester“ Shirley wird entführt....
      Mit ein paar (zunächst unfreiwilligen) Freunden macht sich Senel auf den Weg,
      Shirley aus den Klauen des Bösen zu befreien.
      (icksmehl.de/tales_of_legendia/)

      Tales of the Abyss
      - 2005 in Japan, 2006 in Amerika für PS2
      - 2011 soll es ein 3DS Teil geben
      - letzter Titel für PS2

      Das Spiel dreht sich um Luke, den jungen Sohn von Graf Fabre des Kimlasca Königreiches.
      Er ist das Licht der Heiligen Flamme, und dazu bestimmt, dem Lande Wohlstand zu bringen.
      Da er vor 7 Jahren vom Malkuth Kaiserreich entfüht wurde,
      wird er seit dem von der Fabre family eingesperrt.
      Der Schock der Entführung hat alle Erinnerung vor diesem Ereignis aus Lukes Gedächtnis gelöscht.
      EInes schicksalhaften Tage bricht eine mytersiöse Frau in das Wohnhaus und löst eine Kette an Ereignissen aus,
      die Luke in das Zentrum eines gewaltigen Konfliktes zwischen denen zieht,
      die alles dafür tun würden, um die Score* realisiert zu sehen und denen, die sie für immer zerstört sehen wollen.
      Score = eine Prophezeiung, die Wohlstand verspricht und auf "Fonstones" dokumentiert wird.
      Diese sind über die ganze Welt verteilt.

      Tales of Innocence
      - erster Titel für einen Handheld -> DS
      - in Japan 2007
      - komplett 3D

      In dem Spiel geht es um die Hauptstadt von Regnum, die in Frieden lebt während des langanhaltenem Weltkrieges.
      Doch plötzlich tauchen Menschen mit "speziellen Kräften" auf.
      Es wird ein Gesetz erlassen all diese Menschen zu fangen, da die normalen Menschen Angst vor ihnen haben.
      Eines Tages entdeckt Ruca, der Sohn eines Händlers, diese Kraft in sich.

      Tales of Vesperia
      - 2008 in Japan und Amerika für Xbox 360
      - 2009 dann in Europa (somit das 5.)
      - 2009 in Japan für PS3 mit zusätzlichem Hauptcharakter und einer Synchronisation

      Spiel handelt von einem ehemaligen Ritter, der zur Bürgerwehr wechselte.
      Yuri Lowell wurde verhaftet und ins Schloss gebracht, als er versuchte einen Dieb zu fangen.
      Während seiner Flucht trifft er die junge Prinzessin Lady Estellise,
      die auf der Suche nach ihrem besten Freund und Ritter "Flynn" ist.
      Die beiden machen sie also auf diesen und den Dieb zu finden.

      - 2009 erschien ebenfalls die Vorgeschichte in Form eines Films "ToV: The First Strike" in Japan

      Genau heute (7.01.2011) ist das Deutsche DVD-Release!
      Das heißt ihr könnt sofort losstürmen und euch die DVD bestellen.
      Freundin von mir (Nicole H.) spricht mit.

      [tab='Tales of - Part 2']
      Tales of Hearts
      - 2008 in Japan für DS
      - 2. Titel für einen Handheld
      - das Spiel benutzt 2D Sprites und 3D Backgrounds
      - 2 Versionen: Anime Movie Edition (mit Anime Cutscenes)
      CG Movie Edition (Computeranimiert - wie Final Fantasy)
      (Vergleich beider Versionen: http://kibofm.de/q/3f2c5)

      In dem Spiel geht es um Kohak, die zusammen mit ihrem Bruder,
      auf der such nach einer Soma ist.
      (Soma= eine Waffen, die erfunden wurde
      um die Monster namens Zerom zu töten, die Herzen essen).
      Auf ihrem Weg werden sie von Incarose angegriffen,
      schaffen es jedoch zu entkommen.
      In einem kleinen Dorf treffen sie auf den Protagonisten Shing,
      der auf sie aufpasst und ihnen die Soma zeigt, nach der sie suchen.
      Incarose schafft es erneut Kohak anzugreifen, wodurch diese verletzt wird.
      Da Shing eine Soma besitzt kann er in
      Kohaks Heart-Maze (Herz-Labyrinth) eindringen um sie zu heilen.
      Jedoch schlägt der Plan fehl: Kohaks-Herz zerbricht
      und verteilt sich über die ganze Welt.
      Somit beginnt Shings Aventeuer die Teile wiederzufinden
      und Kohaks Herz zu retten.

      - wünscht sich, dass der Teil endlich in Amerika released wird
      - könnte sich nicht entscheiden welche Version er spielen würde

      Tales of Graces
      - schon der letzte Hauptitel bisher
      - 2009 in Japan für Wii
      - (Tales of Graces F) Dezember 2010 in Japan für PS3
      - F für Future = Zukunft
      - zusätzliche Story, die 6 Monate nach der Geschichte spielt
      und übriggebliebene Geheimnisse löst
      - neue Szenen innerhalb der Original Story, verbesserte HD Grafik,
      neue Geheimnisse und Charakter Kostüme (bspw. 4 Code Geass Kostüme)

      Asbel, ältester Sohn des Lehns-Herr Aston, ist ein sehr fröhlicher Junge
      und hatte eine Kindheit wie jedes andere sorgenfreie Kind auch.
      Nach einem unbekanntem Zwischenfall erwacht eine starke Entschlossenheit in ihm,
      die ihn dazu veranlasst sich in einer Ritter Akademie in der Hauptstadt einzuschreiben.

      Tales of Graces spielt sieben Jahre nach dem Vorfall.
      Asbel ist erwachsen geworden und hat sich zu einem mutigen Ritter weiterentwickelt.
      Nach dem Tod seines Vater gibt Aston den Traum ein Ritter zu werden allerdings auf
      und übernimmt den Posten seines Vaters als Lehns-Herr.

      (Ein Lehnsherr hatte die Aufsicht über einen oder mehrere Lehnsmänner.
      Er hatte die Verpflichtung, diesen ein Lehen (Land oder ein Amt) zu überlassen
      und ihnen Unterhalt und Schutz (z. B. vor Gericht oder im Angriffsfall) zu gewähren. Diese waren ihm dafür zu absoluter Treue, Gehorsam und Dienst verpflichtet.)

      BEGLEITTITEL
      - diverse Begleittitel, die Nebenstorys zu den anderen Tales of Spielen darstellen
      - der erste war "Tales of Phantasia: Narikiri Dungeon" (GBC 2000)
      - insgesamt 5 "Tales of the World" Titel für Handhelden (zb DS und PSP)
      - alle Charaktere aus den Tales of Teilen
      - 2006 erschien Tales of the Tempest für DS
      - der momentan einzige Begleittitel mit einem eigenen Plot und Cast
      - 6 Spiele unter dem Namen "Tales of Mobile" für Handys
      - Tales of VS. als 2D Kampfspiel für die PSP im Jahre 2009
      - mit 35 Charakteren der Tales Games und Kämpfen für bis zu 4 Spielern
      - dazu gab es einen eigenen Story-Modus mit animierten Cutscenes und Skits

      KAMPF SYSTEM
      - Charakter kann sich auf einer horizontalen Linie bewegen
      - in späteren 3D Titeln wurde es entsprechend erweitert
      - durch Tastenkombinationen (zB. A+Pfeil oben auf dem Gamecube)
      sind stärkere Attacken möglich, die jederzeit ausgetauscht werden können
      - in manchen Spielen kann ein 2. Controller dazugeschaltet werden

      - der Spieler kann jederzeit ein Menü öffnen um Strategien zu ändern,
      Charaktere zu befehligen, Items zu benutzen oder dem Kampf zu entfliehen

      KOCHEN
      - in vielen Hauptspielen vorhanden
      - Der Spieler muss zuallererst ein Rezept finden und es dann kochen,
      wodurch er seine HP bzw. TP heilen kann oder Statuspunkte verbessern kann (zB. STK)

      SIDEQUESTS
      - zwischendurch kann man kleinere Aufgaben, bzw. Minispiele erledigen,
      die einem einen neuen Charakter-Titel ermöglichen.
      Dieser erhöht manchmal die Statuspunkte ist aber eigentlich nur ein kleines Extra

      STORYLINE
      Obwohl alle Spiele eigentlich nichts mit einander zu tun haben,
      gibt es doch Themen, die immer wieder aufgegriffen werden.

      So starten die Gruppen ihre Reise meistens um ihre eigenen Umstände zuverbessern.
      Letzendlich endet es dann in einem Konflikt, der die gesamte Welt betrifft.

      SKITS
      - Seit Tales of Destiny hat sogut wie jedes Tales Game Skits
      - Disskusionen, die meistens nichts mit der eigentlichen Handlung zu tun haben
      - meistens werden sie durch Animationen dargestellt, wobei man nur die Oberkörper
      der Charaktere sieht
      - in den japanischen Versionen wurden so gut wie alle Skits,
      in den amerikanischen und europäischen Versionen nur die aus
      Tales of Eternia, Tales of Legendia, Tales of Vesperia
      und Tales of Symphonia: Dawn of the new World komplett synchronisiert

      ZUKUNFT
      - neues Hauptspiel für PS3: Tales of Xillia (2011)
      - Tales of the World: Radian Mythology 3 für PSP (im Februar 2011)
      mit 80 Charakteren der früheren Spiele

      [tab='Onlinespiele']
      - 2 Kategorien
      1. Browser-basiert
      -> Single- oder Multiplayer mit reinem HTML-Code oder Browser-Plugins (zB. Flash)
      2. Client-basiert
      -> Installation einer Software erforderlich,
      Software verbindet sich mit anderen Clients (Peer-to-Peer) oder einem Spielserver
      Sehr viele Benutzer gleichzeitig mit einem Server zu verbinden stellt immer noch eine technische Herausforderung dar. Daher werden in MMOs normalerweise die Spieler auf mehrere Server verteilt. Der Übergang zwischen den einzelnen Servern ist teils möglich, teils nicht.

      Browsergames
      Ein Browserspiel (englisch „browser-based game“ oder „browser game“)
      - Web-Browser als Benutzerschnittstelle
      - Die Berechnung des Spielgeschehens kann entweder vollständig oder teilweise
      auf dem lokalen Rechner oder aber auch den Servern des Spielanbieters erfolgen.
      Flashspiele
      - meist Dateiendung .swf
      - ersten Flashspiele wurden im Jahr 1999
      - meisten werden von Privatpersonen oder Programmiererzusammenschlüssen programmiert.
      - Flashspiele zu allen gängigen Spielegenres
      -> besonders "defend games"
      Als eines der ersten Spiele dieses Genres gilt das Spiel "Defend your Castle"
      das von XGen Studios im Jahre 2003 veröffentlicht wurde
      und aufgrund seiner Bekanntheit mittlerweile auch als WiiWare-Version verfügbar ist.
      HTML5-Spiele
      - Entwicklung der neuesten Generation des HTML-Standards recht ausgereifter
      - größere Webbrowser unterstützen es
      - ressourcenschonender
      -> komplexere Inhalte nutzbar oder weniger Strom verbraucht wird
      - somit können nun sogar vollwertige 3D-Ego-Shooter im Browser flüssig umgesetzt werden.
      Chatspiele
      Chatspiele sind Echtzeitspiele, die über einen Chat laufen und oft auch im Browser gespielt werden. Meistens werden nur die üblichen Chatfunktionen zum Spielen verwendet.

      Bekannte Variante: Suchen von einem oder mehreren „Mördern“ durch Fragen,
      die nur mit Ja oder Nein beantwortet werden dürfen.
      Des Weiteren: Quiz-Veranstaltungen,

      Forenspiele
      à la Animexx RPGs -> man denkt sich einen Charakter aus und schreibt zusammen mit anderen Spielern eine Geschichte

      Massively Multiplayer Online Game (MMOG)
      - virtuelle Welt bietet
      - sehr viele (häufig mehreren tausende) Spieler gleichzeitig über das Internet
      Typischerweise interagieren und kommunizieren die Spieler miteinander
      und prägen somit das Fortschreiten der virtuellen Welt gemeinsam.

      - pay to play oder free

      MMORPG - Rollenspiele
      - Anfang: 1990er-Jahre
      - fiktiver Spielcharakter wird in einer virtuellen Welt erstellt,
      der sich durch Interaktion (Gespräch/Handel/Kampf) mit den anderen Mitspielern
      oder durch computergenerierte Aufgaben weiter entwickelt.
      MMOFPS - Virtual Battlefield
      - Mischung aus klassischen First Person-/Ego-Shootern und dem Prinzip des MMOGs
      - Ansicht und Steuerung von Ego-Shootern mit der großen Spielwelt und Spieleranzahl von MMOGs
      - strategischen Elemente
      - höhere Leistungsanforderungen an die Hardware (schnelle Spielerbewegung, etc.)
      - Bekannte Vertreter: Battleground Europe (Englisch), Planetside und Neocron.

      COMMUNITY
      - Interaktion zwischen den Spielern = wichtig + zentrales Thema
      - manche Spiele (fast) nur zusammen erreichbar
      - Gruppengründung (Clans/Stämme/Allianzen/Gilden/Partys)
      -> Unterstützung oder Kampf
      -> Hirarchiegründung
      Kommunikation zwischen den Spielern
      - Ingame: persönliche Nachrichten, Foren des Spiels, Chatsysteme
      - außerhalb: externe Webforen, Instant Messenger und Chatclients (ICQ, MSN, IRC)
      persönliche Unterhaltung per Telefon oder VoIP (Teamspeak, Skype), Reallife Treffen

      PRIVATSERVER
      - Fans, die ihre eigenen Server erstellen um das Spiel kostenlos zu spielen
      - Wow, Ragnarok, Aion etc...... -> viele verschiedene, alle Extras unterstützt

      SUCHTPOTENZIAL
      - die großen Onlinespiele haben kein Ende
      - täglich bis zu mehrere Stunden am Zocken
      - Aktionen die bis in die Nacht dauern
      -> enger Kontakt zu Onlinemitspielern -> Prioritätenverschiebungen (Reallife -> Internet)

      TOP TEN 10 MMORPGs
      - Aion (pay to play)
      - Dungeons and Dragons Online (free)
      - Final Fantasy XI (pay to play)
      - FlyFF (free)
      - Ragnarok Online (pay to play)
      - Guild Wars (free)
      - Herr der Ringe Online (seit Neustem free)
      - World of Warcraft (pay to play)
      - Runes of Magic (free)
      - Lineage 2 (pay to play)
      - League of Legends (free)
      - Street Gears (free)
      [/tabmenu]

      [tabmenu]
      [tab='Harvest Moon']
      ALLGEMEIN
      Harvest Moon ist eine Bauernhof-Simulation. Der Spieler übernimmt dabei die Rolle eines zumeist männlichen Farmers, dessen Aufgabe es ist, einen Bauernhof in der Nähe einer kleinen Ortschaft wieder aufzubauen und zu unterhalten. Dabei können z. B. Tomaten-, Gurken-, Kürbis-, oder Maispflanzen angebaut und verkauft werden, welche bis zur Ernte täglich gewässert werden müssen. Auch mit tierischen Produkten wie Milch, Wolle oder Eiern kann Geld verdient werden. Je nach Spiel gilt es, Hunde, Katzen, Pferde, Kühe, Hühner, Enten, Schafe und Ziegen zu pflegen.
      Nicht irrelevant für den weiteren Spielverlauf ist auch der Aufbau und die Pflege zwischenmenschlicher Kontakte zu den Nachbarn. Die Sympathie erhöht man z. B., indem man den Charakteren Geschenke (z. B. angebaute Feldfrüchte) macht und die örtlichen Festivitäten besucht.
      Im Verlauf des Spiels besteht die Möglichkeit, zu heiraten und Nachwuchs zu bekommen. Dies ist aber nicht in allen Harvest-Moon-Versionen möglich.

      FEATURES
      Tag- & Nacht- bzw. Uhr-System
      - von Anfang an vertreten
      - verschiedene Öffnungszeiten von Läden

      Rucksack
      - wurde in Back to Nature eingeführt
      - mehrere Items gleichzeitig mit sich tragen
      -> schneller + praktischer

      Fernseher
      - bis Back to Nature nur Wetterbereicht
      - ab BtN dann Teleshopping, "Animesendungen"

      Liefertonne
      - Ernte, Produkte von Tieren, Dinge, die man im Wald findet
      - wird ab einer bestimmten Uhrzeit abgeholt

      Briefkasten
      - ab BtN
      - News über neue Angebote in den Läden, Nachrichten von Verehrerinnen, Erinnerungen an Feste- in Rune Factory ganze Briefe und Dinge, die man mitsenden kann

      Kochen
      - viele verschiedene Rezepte
      - "Werkzeuge" (Küchenartikel) nötig und Zutaten wie zB. Erdbeeren,Pilze, Brot
      --> Kochfestival bei dem ihr mit euren Gerichten mitmachen könnt


      Feste
      - jede Jahreszeit ein paar Feste
      - bspw. Tomatenfest -> zum Spaß
      - bspw. Feuerwerksfest -> Herzen für die Partnerin
      - bspw. Pferderennen -> Preise

      Sympathie zu den Dorfbewohner
      - ab BtN
      - manchmal bekommt man Rezepte oder kann Orte/Häuser besuchen zu denen man keinen Zugriff hatte

      Herzevents
      - Vor Back to Nature noch keine richtigen Herzevents
      (bspw. in SNES nur Tagebücher mit Anzahl Herzen)
      - Back to Nature: farbige Herzen und dementsprechende Reaktionen der Mädchen
      Rivalen
      - ab Back to Nature gibt es auch Rivalen, die um eure Liebste buhlen
      - dementsprechend auch Herzevents, die ihr miterleben dürft
      - nach einer gewissen Anzahl an Herzevents folgt: die Heirat!

      Die blaue Feder & Heirat
      - nötig für die Heirat
      - meistens bei einem Händler zu erwerben
      - gewisse Anzahl an Herzen nötig, damit das Mädchen zustimmt
      - ebenfalls notwendig: komplett ausgebautes Haus mit Doppelbett

      - Vorteile der einzelnen Mädchen

      Nachwuchs
      - ab BtN -> ein Kind, dass aber nicht weiter wächst

      - in Rune Factory 2 kann man als sein eigenes Kind weiterspielen

      HAUPTTITELÜBERSICHT
      Harvest Moon (SNES)- 1996 in Japan, 1998 in Europa
      - bescheidene Spritegrafik
      - 3 Gebiete: Farm, Wald+Berg, Stadt
      - Hund als Haustier
      - Tiere: Pferd, Kuh, Hühner
      - kein Rucksack

      - Mädchen: Tagebücher in den Zimmern der Mädchen
      -> Herzanzahl
      -> schaut man hinein, während sie im Zimmer sind, gibts Ärger

      Harvest Moon GB (Gameboy Color)
      - 1997 in Japan, 1998 in Europa
      - Harvest Moon zum Mitnehmen
      - gleiche Tierauswahl
      - freies Bewegen nur auf der Farm
      -> In der Stadt nur Ladenauswahl -> Kaufen

      Harvest Moon 64 (Nintendo 64)
      - 1999 in Japan und Amerika
      - könnte schwören, dass er es mal bei Kaufhof gesehen hat....
      - bessere Grafik -> Vorgänger zur PSX Grafik

      Harvest Moon 2 (Gameboy Color)- 1998 in Japan, 2000 in Europa
      - zum ersten Mal die Wahl zwischen Junge und Mädchen
      - Wahl zwischen Hund und Katze als Haustier

      - 3. Teil erschien im Jahre 2000 in Japan -> kein europäisches Release

      Harvest Moon Back to Nature (PSX)
      - 1999 in Japan, 2001 in Europa
      - erster Teil, der nicht für eine Nintendokonsole erschien
      - erstmalig komplett neue Features und Grafik -> Meilenstein
      - verbesserte Grafik vom 64 Teil

      - Rucksacksystem
      - Herzevents (also wirklich kleinere Szenen/Events)
      - neue Tiere: Schaafe + Fischzucht
      - neue Fernsehprogramme mit TeleShopping etc.

      - in Mineral Town (wird auch in späteren Teilen aufgenommen)

      -> 2000 erschien "Harvest Moon for Girls" in Japan -> Mädchen

      Laut Wikipedia:

      Die ursprüngliche PAL-Version des Spiels wies eine negative Besonderheit auf: Wenn man die Spielfigur verheiratete, stürzte kurz darauf das Spiel ab und es war nicht möglich weiterzuspielen. Wollte man die Handlung fortführen, wurde also die Heirat, ein zentrales Element des Spiels, fast unmöglich.

      -> ich hatte wohl die ohne Bug oo

      Harvest Moon: Save the Homeland (PS2)
      2001 in Japan und Amerika -> kein Europa Release

      Harvest Moon: Friends of Mineral Town (GBA)
      - 2003 in Japan und Amerika, 2004 in Europa
      - ähnlich wie der PSX Teil

      -> 2003 erschien "More friends of Mineral Town" in Japan -> Mädchen
      Harvest Moon A wonderful life (Gamecube)
      - 2003 in Japan und Amerika, 2004 in Europa
      -> 2005 für PS2 in Europa als "Special Edition"


      Harvest Moon DS (NDS)
      - 2005 in Japan, 2006 Amerika, 2007 in Europa
      - Grafik wieder eher süß und kindlich
      - weniger Feste
      Sofern man im ersten DS teil die Angel will geht man Samstag ab 11 vormittags zu dem alten Ehepaar und der mann gibt sie dir, danach angelst du im kleinen Teich und ein Angel-Wichtel erscheint. Den beorderst du im Winter an den Strand das er dort angeln soll und nach maximal 3 Tagen hast du soviel Gold (Geld) wie man nur besitzen kann

      -> Harvest Moon DS Cute -> 2005 in Japan, 2008 in Amerika -> Mädchen
      -> UNNÜTZES WISSEN MOMO DOWNLOAD


      Harvest Moon Magical Melody (Wii)
      - 2008 in Europa -> kein Japan/Ammi Release
      - 1. Version erschien 2005 für Gamecube in Japan

      Harvest Moon Boy & Girl (PSP)
      - 2005 in Japan -> Wahl zwischen Junge & Mädchen
      Harvest Moon: Mein Inselparadies (DS)
      - 2007 in Japan, 2008 in Europa -> Wahl zwischen Junge & Mädchen

      Harvest Moon: Baum der Stille (Wii)
      - 2007 in Japan, 2009 in Europa

      Harvest Moon: Die Sonnenschein-Inseln (DS)
      - 2005 in Japan -> Wahl zwischen Junge & Mädchen

      Harvest Moon: Deine Tierparade (Wii)
      - 2008 Japan, 2010 Europa
      - neue Tiere: Strauß

      Harvest Moon: Hero of Leaf Valley (PSP)

      - 2009 in Japan, 2011 Europa

      Harvest Moon: Twin Villages (DS)
      - 2010 in Japan, keinerlei Releases

      Harvest Moon OnlineMinna de Bokujou Monogatari (übersetzt: Lets all Harvest Moon)
      Japan Release: November 25, 2010
      free to play -> manche Extras können mit echtem Geld erworben werden

      - genau wie Harvest Moon -> Pflanzen, Tiere, Insel dekorieren
      -> sogar Inseln von anderen besuchen
      - vergleichbar mit Schülervz Apps à la "Farmville"
      Homepage: http://pc.bokumono.com/


      Veränderungen über die Jahre:
      Grafik:
      http://kibofm.de/q/38f89


      NEBENTITELÜBERSICHT

      Rune Factory Teile

      - bisher 3 Teile (2 für DS, 1 für Wii [RF Frontier])
      - 1. DS Teil und Frontier sehr ähnlich
      - 2. DS Teil baut auf 1. auf, sodass Storyereignisse aus 1 angesprochen werden

      - Monsterjagd+Kampf tritt in den Vordergrund
      - Tiere werden in Form von Monstern dargestellt
      -> Stier, der Milch gibt, auf dem man reiten kann

      - Verzicht auf Feste
      - in Rune Factory 2 als Sohn/Tochter weiterspielen, wenn diverse Dinge geschafft hat


      Puzzle de Harvest Moon (DS)
      - Puzzlespiel: 2007 in Japan und Amerika
      - http://kibofm.de/q/904e3

      Harvest Moon: Frantic Farming
      - Puzzlespiel: 2009 in Amerika
      - restliche Releases nicht bekannt

      Innocent Life
      - 2006 in Japan, 2007 in Europa
      - keine Tiere

      -> Story:
      Roboter, der eine Farm übernimmt
      -> Features:
      tolle Grafik und ein Auto mit dem man fahren kann

      ---> sehr schnell durch : langweilig!
      - Heirat nicht möglich
      - Tiere müssen nicht mehr gefüttert werden

      Harvest Moon: Grandbasar

      - Keine Tiere
      - jeden Samstag ein Bazar bei dem ihr eure Waren verkaufen könnt
      ---> Aufgebaut als eine Art Minispiel: ruft die Kunden her, seid schnell und gebt ihnen die richtige Anzahl

      Anleitungen (am Beispiel von "Back to Nature")

      - komplett schwarzweiß (buntes Cover)
      - Kalender -> mit ENGLISCHEN Namen (was bei den Abbildungen kein Problem ist außer Wichtel)
      - dementsprechend anstehende Feste
      - Preis der Ernte und der Dinge, die man zu dieser Jahreszeit im Wald findet
      - Bevorzugte Pflanzmuster (mit Abbildung)
      - Farben der Herzevents zur Orientierung

      Zukunft
      - Harvest Moon: 3D!!!!!!!! für den 3DS
      -> 31. März 2011????
      -> noch keine Releases für andere Länder

      Was ist euer Lieblingsteil?
      Die Umfrage vor der Sendung ergab, dass die Meinungen ziemlich weit gefächert sind.
      Es waren mehrere Antworten möglich.

      40% Harvest Moon SNES
      40% Harvest Moon - DS
      30% Harvest Moon - Friends of Mineral Town
      30% Harvest Moon - A wonderful life
      30% Rune Factory Titel

      Euer Online Magazin rund ums Thema Videospiele!
    • Stage clear! ist zurück!!!
      Diesen Freitag (03.06.2011) gibt es von 18-19 Uhr eine Stunde die Kibo-Videogame-Sendung,
      in der ihr eure Wünsche loswerden könnt.

      Welches Spiel wolltet ihr schon immer mal näher kennenlernen?
      Egal ob Story, Gameplay, Grafik oder Sound - Ich beleuchte es!
      Schreibt mir einfach eine Mail an "sky@kibo.fm" oder seid am Freitag live dabei in unserem Kibo-Chat.

      Schaltet ein!

      Euer Online Magazin rund ums Thema Videospiele!
    • STAGE CLEAR IST ZURÜCK!


      Leider ohne Sky, denn der hat sich vorerst aus dem Team von Kibo.FM zurück gezogen. Trotzdem möchte ich Stage clear! nicht mit ihm gehen lassen, sondern belebe die Sendung wieder. Ab jetzt, jeden 2. Donnerstag (im Wechsel mit Kokoku News), präsentiere ich, Sanny, euch alles, was so in der Welt der Videospiele aktuell ist.

      Los geht es mit meinem & eurem Rückblick auf das Jahr 2013 und meinen Ausblick ins Jahr 2014!


      Hierbei bin ich auf euch angewiesen!
      Worauf freut ihr euch 2014 am meisten im Bereich der Videospiele? Und was waren 2013 eure High- und Lowlights?


      Schreibt mir alles, was euch dazu einfällt.

      Habt ihr ein Mikrofon zu Hause und Lust, eure Stimme mal im Radio zu hören? Dann könnt ihr mir auch eine kleine Tonaufnahme von euch und euren Erwartungen an das Jahr 2014 an sanny@kibo.fm schicken.
      Bitte achtet darauf, dass die Aufnahme nicht länger als 2 Minuten ist und ihr sie mir in .mp3-Format zuschickt.

      Ich freu mich schon auf eure Beiträge :)

      Eure Sanny
    • Juhu Stage Clear ist zurück freut mich zu lesen Sanny! :D

      Highlights 2013
      1. The Legend of Zelda: A Link Between Worlds (3DS)
      2. Age of Empires II - The Forgotten Empires (PC/Add On)
      3. Civillization V - Brave New World (PC/Add On)
      4. Fire Emblem: Awakening (3DS)
      5. Pokemon X & Y (3DS)

      Most Wanted 2014
      Da ich bislang immer noch keine WiiU, PS4 oder XBOX 1 besitze und dies sicherlich auch nicht so schnell ändern wird, Liste ich nur meine Most Wanted Liste für den 3DS und den guten alten PC auf.

      3DS
      1. Yoshis New Island
      2. Mario Golf: World Tour
      3. Kirby: Triple Deluxe
      4. Bravely Second
      5. Professor Layton vs Phoenix Wright

      PC
      1. Age of Wonders 3
      2. Pier Solar HD
      3. La-Mulana 2
      4. Stronghold Crussader 2
      5. Baldurs Gate 2 - Enhanced Edition