Der Mohnblumenberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Mohnblumenberg

      Neuer Ghibli Film für 2011 in Japan angekündigt
      Das Ghibli-Studio hat die neueste Produktion für den Sommer 2011 angekündigt: Goro Miyazaki, der Sohn von Anime-Urgestein Hayao Miyazaki, wird sich an einer Adaption des Manga "Kokuriko - Zaka Kara" von Chizuru Zakahashi und Tetsurô Sayama versuchen.

      Die Handlung spielt im Jahre 1963 (einem Jahr vor den Olympischen Sommerspielen in Tokyo) und dreht sich um das Leben der Oberschülerin Komatsuzaki.
      Die Manga-Vorlage erschien 1980 im Kôdansha-Verlag. Als letzter Ghibli-Film kam hierzulande "Ponyo - Das große Abenteuer am Meer" im September in die Kinos. Der bisher neueste Film des Studios - "Karigurashi no Arrietty" - ist im deutschsprachigen Raum bisher noch nicht erschienen.

      Offizielle Homepage

      Titelsong von Aoi Teshima
      Es gibt wieder Neuigkeiten zum Anime Film Kokuriko-Zaka Kara. Aoi Teshima, die auch schon den Titelsong und die Rolle von Theru im Jahre 2006 in dem Anime Die Chroniken von Erdsee übernahm, wird auch das Titellied von Kokuriko-Zaka Kara singen. Das Album zum Film wird in Japan ab dem 06.07.2011 für ¥ 2.400 (ca. 20 Euro) erhältlich sein.

      Leider ist mein japanisch sehr beschränkt und die Übersetzer-Tools lesen auch nur irgendwelchen Buchstabensalat aus. Aber wer der japanischen Sprache mächtig ist, kann sich auf dieser Seite die Einzelheiten zur Titelliste des Albums zu Kokuriko-Zaka Kara anschauen.

      Titelliste
      Summer of Goodbye ~From Kokuriko Hill~
      Escape
      Breakfast song
      Flag
      Spring wind
      Old town
      Avenue on my way home
      Rain
      When I was a first love (ALBUM Version)
      Red bottom
      Dark blue swells
      With love
      Sea
      Summer of Goodbye ~From Kokuriko Hill~ (theme alternate version)

      Quelle: Ghibliworld.de
    • Der Mohnblumenberg: Universum Film macht es offiziell
      Auf der Webseite von Universum Film gibt es jetzt eine Themenseite zum in Deutschland kommenden Studio Ghibli Animationsfilm Der Mohnblumenberg (From Up on Poppy Hill). Neben den Inhaltsangaben und dem offiziellen Kinotermin, wurde auch das deutsche Kinoposter veröffentlicht. Der Mohnblumenberg erscheint am 21. November in den deutschen Kinos. Ob es wie bei Ponyo und Arrietty wieder in ausgewählten Kinos ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt.

      Kinoposter

      NHALT: Yokohama im Jahr 1963: Das Mädchen Umi lebt mit ihren Geschwistern auf einem Hügel in einer kleinen Pension, die ihre Familie betreibt. Ihre Mutter ist als Ärztin oft lange abwesend, der Vater war Seemann und kam vor Jahren im Koreakrieg um. Zu seinem Gedenken hisst Umi immer noch jeden Tag die Flaggen vor dem Haus. Als in der Schule dem Clubhaus Quartier Latin wegen eines Neubaus der Abriss droht, formiert sich in der Schülerschaft Widerstand. Umi schließt sich der Gruppe an und lernt so den gleichaltrigen Shun kennen, der für die Schülerzeitung arbeitet. Bald hat sich Umi in Shun verliebt, und dieser scheint ihre Gefühle zu erwidern. Doch als Shun bei einem Besuch in Umis Haus ein Foto ihres Vaters sieht, geht er unerklärlicher Weise auf Distanz. Shun sieht sich gezwungen, sich mit seiner Herkunft auseinanderzusetzen, die untrennbar mit der von Umi verbunden zu sein scheint…

      Der Mohnblumenberg: deutsche Synchronsprecher bekannt
      Goro Miyazakis Animationsfilm “Der Mohnblumenberg” wird in ein paar Wochen auf der Leinwand zu sehen sein. Laut der deutschen Synchrondatei ist die Münchener Synchronfirma Scalamedia GmbH für die Synchronisation des Filmes verantwortlich. Die Rollen werden wie folgt synchronisiert: Umi Matsuzaki (Laura Maire), Shun Kazama (Tim Schwarzmaier), Hana Matsuzaki (Dagmar Dempe), Miki Hokuto (Beate Pfeiffer (I)), Sachiko Hirokôji (Kathrin Gaube), Ryoko Matsuzaki (Claudia Lössl), Yoshio Onodera (Walter von Hauff), Shirô Mizunuma (David Turba), Akio Kazama (Crock Krumbiegel), Tokumaru rijichô (Ekkehardt Belle), Sora Matsuzaki (Paulina Rümmelein), Riku Matsuzaki (Felix von Opel), Clubleiter Phil (Andreas Wilde), Gen (Matthias Klie), Yuko (Katharina Schwarzmaier), Mimura (Daniel Schlauch), Sawamura (Patrick Schröder), Tomoko (Sonja Reichelt), Yamazaki (Johannes Raspe) und Yoshino (Patrick Roche). Der Mohnblumenberg startet am 21.11.2013 in den deutschen Kinos.

      Der Mohnblumenberg: deutscher Trailer feiert Premiere
      Universum Anime hat am Sonntag den deutschen Trailer zu Goro Miyazakis Animationsfilm “Der Mohnblumenberg” (engl. From up on Poppy Hill) über MSN veröffentlicht. Nach über zwei Jahren Wartezeit erscheint durch Universum Film der Anime auch endlich in Deutschland. Ob der Film überall oder nur in ausgewählten Kinos gezeigt wird ist nicht bekannt.

      Deutscher Trailer

      Quelle: Ghibliworld.de
    • Auch wenn der Film nun schon eine ganze Weile raus ist, und sogar bei mir inner Dorfstadt im Kino lief, hab ich es nicht geschafft, ihn zu gucken. Das deprimiert mich ein wenig. Fand den Trailer sehr schön und hab sofort erkannt, dass die Sängerin die gleiche ist, die in Die Chroniken von Erdsee »Teru no Uta« oder so singt. Hat mir nur noch mehr Lust auf den Film gemacht. Iwann werd ich ihn schon noch sehen!