Lbm 2012

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hoffe, ich darf mal den Thread benutzen um zu fragen: Wer kommt nun alles zur LBM? (egal ob mit Übernachtung oder nicht)
      Ich würd mich gern langsam drauf einstellen, im Vergleich zum letzten Jahr werden es ja sicher noch mehr sein ;)
      Und einen Treffpunkt sollten wir uns auch ausmachen, möglichst einen wenig besuchten Platz, wo kaum Leute stehen
    • Mein erster Vorschlag wäre eigentlich die Brücke über dem Pocket Park, weil dort realtiv wenig Leute auf einem haufen sind, aber das hat letztes Jahr nciht so gut geklappt... :thumbdown:

      Ich würde deswegen eher vorschlagen: der Pocket Park bei der Tür, wo es aus der Westeingangshalle (die große Glashalle in der Mitte) rausgeht, dort standen wir letztes Jahr die meiste Zeit.
      Eine Karte findet ihr hier: Messeplan (PDF)
    • ich ich hab ne karte auf meinem freiticket mit drauf x333
      und zur lbm komm ich sowieso x'D
      wie war das: "können wir uns bitte schon vor dem eingang treffen, ich will mich nicht wieder alleine verlaufen! D:"
      ...x'D
      also...treffpunkt ist mir egal, wisst ja alle das mein orientierungssinn, zumindest ohne karte, unter null ist x'D
      zu übernachten kann ich auch nur sagen, ich wohn nicht ewig von leipzig weg, kann höchstens ein paar plätze anbieten. meine mutter hat sich dem gegenüber auch nicht kritisch geäußert sondern nur gemeint: "mach mal..." was mich bei hrem sonstigen verhalten doch ein bisschen gewundert hat x'D
      nu, jetz fällt mir nix mehr ein.
      lg nana~
    • ja, du musst dich nicht alleine verlaufen, schatz x'D
      aber ehrlich, da hab ich ja n besseren orientierungssinn als du x'D
      ich kann mich wenigstens orientieren wenn ich ne karte hab...x'D
      ich sag nur:
      hmm...?wo sind wir?oh guck mal da isn stadtplan!
      *du guckst drauf, ich beschäftige mich nicht weiter damit*
      du: okee, wir müssen dalang..
      *5 min später*
      hä?wo sind wir?
      *sucht den nächsten stadtplan*
      *guckt diesmal selber drauf*
      *läuft zum bahnhof und nicht irgendwoanders hin x'D*
    • ZUSAMMENFASSUNG
      Treffpunkt: Pocket Park (am Ausgang der Glashalle)
      Treffzeit: Samstag, der 17. März 2012 10:00 (Bis 11:00 warten wir, bis alle da sind)
      Ich werde auf jeden Fall einen Kibo-Flyer als Merkmal mitnehmen, wenn ihr einen "Pimp mit Kibo-Flyer" (wie Strufu es so schön ausgedrückt hat XD) seht, bin ich das.

      Ich würde hier jetzt gern eine Liste führen, damit wir sehen, wer alles dabei ist, dass wir dann auch ja keinen vergessen.

      Kommen sicher:
      Nanashi
      Maddi
      Itachi
      Aiko
      Strufu
      Tinii
      Steffi
      Tama
      Kira
      Inemuri (schaut aber wahrscheinlich nur mal kurz vorbei)

      Kommen vielleicht:
      Nyappy
      Chido
      Suzaku

      Letzte Aktualisierung: 14. März 2012

      Ich hab eine persönliche Liste mit Leuten, die auf die LBM kommen schon seit einigen Wochen, allerdings trage ich davon mal keinen ein, weil ich nicht weiß, ob sich da etwas inzwischen geändert hat.
      Also bitte: Wer kommen kann und hier angemeldet ist, soll sich bitte hier melden!

      Anmerkung: Ich empfehle, von 2, 3 oder mehr Leuten beim Treffen die Handynummer zu haben, falls man sich nicht finden sollte.
      (Postet aber eure Nummern besser nicht hier öffentlich sondern macht das per PM aus)
    • [color=000000]Carlsen auf der Leipziger Buchmesse[/color]
      Carlsen ist dieses Jahr wieder vor Ort und hat einige Autoren und Zeichner im Schlepptau: Yuko Ichimura und Tim Rittmann ("3/11 – TAGEBUCH NACH FUKUSHIMA"), Martina Peters ("LILIENTOD"), Marika Paul ("ROYAL LIP SERVICE"), Evelyne Bösch ("FEED ME POISON" in DAISUKI) und Renate Kaiser ("MIRI MASSGESCHNEIDERT").

      Veranstaltungen auf dem Schwarzen Sofa (Halle 2, Stand H601)

      Freitag, 16. März
      11:00-12:00 Uhr: "Manga zeichnen wie die Profis" – Mangazeichenworkshop mit Martina Peters

      Samstag, 17. März
      11:00-12:00 Uhr: "3/11 - TAGEBUCH NACH FUKUSHIMA" – Lesung mit Yuko Ichimura und Tim Rittmann
      15:00-16:00 Uhr: "Miri maßgeschneidert – Cosplay Jeans und Rüschenträume" – Lesung mit Renate Kaiser
      16:00-17:00 Uhr: MANGA TALENTE 2012 – Preisverleihung

      Signierstunden im Comic-Zentrum (Halle 2)

      Samstag, 17. März
      11:00-12:00 Uhr: Marika Paul
      11:00-12:00 Uhr: Evelyne Bösch
      12:00-13:00 Uhr: Martina Peters
      14:00-15:00 Uhr: Evelyne Bösch
      16:00-17:00 Uhr: Marika Paul
      16:00-17:00 Uhr: Martina Peters

      Sonntag, 18. März
      11:00-12:00 Uhr: Evelyne Bösch
      12:00-13:00 Uhr: Martina Peters
      13:00-14:00 Uhr: Marika Paul

      Quelle: Carlsen Newsletter
    • Hörertreffen auf der Leipziger Buchmesse am 17. März 2012 (aus Kiras Sicht)

      Ich war so gegen 9:50 da, hab mir ein Ticket geholt und hab dann draußen erstmal gesucht, ausgemacht haben einige von uns als Treffpunkt, bevor wir in den Pocket Park gehen, den Eingang gewählt.
      Dummerweise gibt es zwei Eingänge und so haben wir uns erstmal richtig verpasst. Ich bin dann zum Westeingang gelaufen, um dort Aiko, ihre Freundin und Maddi zu treffen, Nanashi war schon drin, hab sie vom Weiten gesehen, aber sie konnte nicht mehr raus, weil sie schon drin war und mann pro Ticket nur einmal reinkann.
      Etwa 10:45 wollten sich Aiko und Maddi erstmal ihre Tickets kaufen, brilliante Idee, da langsam die Menschenmassen ankamen. Aikos Freundin und ich sind in der Zeit schonmal zum Pocket Park schlawenzelt, wo wir nach einiger Suche Strufu fanden.
      Nach einigen Minuten haben usn dann auch Tinii und ihre Freundin Steffi sowie Aiko, Maddi und Nana gefunden. Maddi und Aiko haben noch zwei Unbekannte mitgeschleppt, ich weiß bis jetzt immernoch nicht, wer sie sind und was sie von uns wollten, sind aber nach etwa 30 Min wieder verduftet.
      Wir sind dann in Halle 2, wo die ganzen Comics, Mangas und allgemein Japanstände sind gegangen. Ursprünglich wollten wir eigentlich jeden Stand mal abklappern, aber schon nach wenigen Sekunden ging das Chaos los: Jeder ging an den Stand, der ihr interessierte. (Ich schreibe bewusst "ihr", weil die 2 Kerle, Strufu und ich, sich als Einzige an das systematische Ablaufen gehalten haben, oder wollten.)
      Es kam wie es kommen musste: DIe Gruppe ging auseinander und wir haben uns ewig lang nicht mehr wiedergefunden. Dann haben wir uns in den Sitzblock vom "Cos-Wettbewerb" gesetzt, der heute nicht stattfand, stattdessen haben wir uns täuschend echte gecosste Bäume angesehen.
      Dann kam noch Kudo zu uns, aber Aiko und Ita waren nicht da, sondern irgendwo anders, und Tinii kam mit Steffi dann noch.Maddi und Nana sind dann auch verschwunden, wir (Strufu, Kudo, Tinii, Steffi, ich) sind dann rausgegangen und haben etwas rumgeblödelt und uns wieder verloren.
      Gegen 14 Uhr wollte Nana ihr Conhon-Buch wiederhaben, welches sie Steffi gegeben hat, also mussten wir eine Odyssee zum Pocket Park machen, wo wir uns wieder ewig nicht gefunden haben.
      Dann saßen wir ne ganze Weile rum, haben geredet, und Hunger bekommen, wollten aber noch in KAZÈs ANime-Kino, welches sich meiner Meinung nach als ziemlicher Flop entpuppte, da man akustisch kaum etwas gehört hat.
      Wir wollten dann was essen gehen, haben nach einem passenden Essen gesucht und saßen am Tisch dann nur noch zu fünft (Aiko, ihre Freundin, Nana, Ita und ich), weil der Rest weg war oder schon gehen musste.
      Gegen 17 Uhr bin ich dann auch mit Aiko und ihrer Freundin zum Leipziger Hauptbahnhof gefahren und von dort aus nach Hause.

      Insgesamt ein wirklich sehr schöner und turbolenter Tag. Eines möchte ich noch als Organisator loswerden: es ist total stressig, wenn man selbst die Organisation führt und am Handy keinen Ton wegen des Lärms versteht, insgesamt hab ich heute fast 4€ Handykosten verprasselt.
      Ich hoffe doch, dass es auch nächstes Jahr wieder zu einem Treffen kommt.
    • Stimmt, es war richtig genial. Jaja, es ist einiges schiefgelaufen, aber wir haben eigentlich nur die anderen nachgemacht, die ja aufeinmal alle weg waren.
      Und wer die beiden waren, weiß ich auch nicht. Der Typ hat uns am Klo angequatscht und wollte mein Stirnband haben, dann hat er sich uns einfach angeschlossen und mit Maddi geflirtet xD
      [Blockierte Grafik: http://www10.pic-upload.de/05.11.12/lfy67b5mpx5m.png]

      So the little infant fell into a deep sleep. Among the grey ashes in the flames shining...First one,then two ...
      そして 坊やは 眠りについた
      息衝(づ)く 灰の中の炎 ひとつ ふたつと