Angepinnt Was hälst du von... ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hi
      ich finde literatur verfilmungen grundsätzlich gut, da leute die wie ich bisschen lese faul sind, abgesehen von manga die lese ich ohne ende^^, so auch die story mit bekommen z.b. "harry potter" oder "der herr der ringe"
      dass man in einen film nicht jedes detail eines buches packen kann ist klar aber trozdem kann der film super sein.
      eine der besten buch verfilmungen der letzten jahre war für mich "die tribute von panem"

      bei spiele verfilmungen siehts da schon anders aus die sind zu 99% mist

      lg
    • Auch wenn es jetzt nicht direkt eine "Verfilmung" mit echten Schauspielern ist muss ich sagen, dass viele meiner
      Lieblingsanimes garkeine Manga- sondern nur eine Romanvorlage besitzen. Ein gutes Beispiel wären da die Werke
      von Nahoko Uehashi, wie "Kemono no Souja Erin" oder auch "Seirei no Moribito" (beide von dieser Autorin).

      Ich bin jemand, der sich sehr sehr wenig für Literatur aus dem Fiktiven Bereich interessiert, aber diese Werke
      packen mich irgendwie, ob als Buch oder Anime. Denke das liegt daran, dass die Geschichten nicht so sehr
      übertrieben geschrieben sind und die Hauptcharaktere auch keine Überwesen, sondern wirklich "normale", bodenständige
      Menschen mit natürlichen Ängsten wie Familienkonstellation/ Zurückweisung/ Liebe/ Akzeptanz,etc. sind. ;)
    • ... Studio Ghibli?

      Morgen wird es in Marcels Sendung um das Thema Anime aus dem Hause Studio Ghibli gehen.

      Nennt ihm und mir als seinen Co-Moderator eure Lieblingsfilme und warum ihr sie so gerne mögt.

      Auch eure allgemeine Einstellung zu Ghibli würde uns natürlich interessieren..

      Wir werden euch dabei einen kleinen Einblick in die Geschichte des Studios geben von der Gründung bis in die aktuellen Zeit.

      Ich hoffe wir können euch morgen zur Sendung begrüßen.

      MfG Gon1988.
      [Blockierte Grafik: http://www.eurobeat-prime.com/images/links/eplink5.jpg]
      Dejo & Bon:
      "Loving Eurobeat, loving Eurobeat
      It's a life on fire
      Moving to the move, moving to the groove
      And I feel alive!"
    • Alsooooooo.......

      Ich kenne die Filme von Ghibli seit 4 bis 5 Jahren.

      Insgesamt hatte ich die Folgenden Filme geguckt:

      Das Schloss im Himmel
      Chihiro's Reise ins Zauberland (mein Lieblingsfilm)
      Kiki's kleiner Lieferservice
      Mein Nachbar Totoro
      Prinzessin Mononoke
      Porco Rosso
      und Das Königreich der Katzen
      Von ChibiChibi-Chan98. :) :)
      [Blockierte Grafik: http://images.wikia.com/sailormoon/images/6/65/Sailor_Chibi_Chibi.jpg]
    • mein lieblings Ghibli fim... schwer zu sagen
      ich glaube ganz vorne sind mononoke, das wandelnde schloss; und chihiro
      ich mag diese fantasy elemente bzw. im falle des wandelden schlosses die steampunk elemente.

      aber auch ernstere filme wie die letzten glühwürmchen sagen mir sehr zu.

      allgemein habe ich die befürchtung das seit miyasaki-sensei in rente gegangen ist welt erfolge auf sich warten lassen werden.

      dennoch bin ich serh gespannt auf die verfilmungen von "prinzessin kaguya" und "ronja räubertochter"

      Tante Edith sagt:
      Woch ich grade chibis beitrag gesehn habe, wie konnte ich Totoro nur vergessen?
      wunder schön und neben bei bemekt mal von south park herlich mit cthulhu parodiert
      Der Leer Umarmung Frieden schneckt Freiheit gewinnt wer dies erkennt
    • mein lieblings ghiblis ist prinzessin mononoke und das tal der winde, ich kann noch nicht mal genau sagen warum, mir haben diese einfach am besten gefallen^^
      allgemein habe ich von ghibli die meinung, das alle anime (zumindest die die ich gesehen habe) von diesem studio mit zu den besten gehören, ausserdem mag ich das auch ernste filme produziert wurden.

      lg
      MaKo93
    • Mein absoluter Lieblingsfilm von Ghibli ist "Das wandelne Schloss".
      Es war liebe auf den ersten Blick. ^^
      Das erstemal hab ich ihn mir von einer Freundin ausgeliehen und war so begeistert von dem Film, das ich ihn praktisch in Dauerschleife am Wochenende laufen hatte.
      Nicht nur die Musik hat mich verzaubert, sondern auch die vielfältigen Themen die im Film aufgezeigt werden.
      Ich hab mir dann schnellstmöglich die DVD besorgt, später dann die Filmmusik und natürlich den Manga.
      Als ich dann erfuhr das es eine Vorlage für den Film gab ,nämlich "Sophie im Schloss des Zauberers" von Diana Wynne Jones, hab ich diese dann auch noch gelesen bzw. verschlungen. xD

      Warum begeistern mich die Ghibli-Filme so sehr?
      Es sind wundervolle Geschichten, die nicht diesem typischen "Märchenschema" entsprechen, sie haben nicht immer ein HappyEnd und oft auch ein offenes Ende, das es einen ermöglicht seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. ^^
      Was natürlich auch ausschlaggebend ist, ist dieser wunderschöne Zeichenstiel. Diese liebevoll gestallteten Bilder und diese unglaublich detailreichen Hintergünde, bei dennen es jedesmal wieder etwas neues zu entdecken gibt.
      Die Filmmusik sollte man natürlich auch nicht vergessen. ^^ Ich finde es gibt kaum schönere.

      LG Hanacho
      "Leben ist nicht genug.", sagte der kleine Schmetterling,
      "Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu."
      (Hans Christian Anderson)
    • Was hältst du von... ?

      ...welt.de/vermischtes/article115…ine-Katze-zum-Kaffee.html?

      Was haltet ihr von einem Café, in dem Katzenrumlaufen? Würdet ihr so ein Café besuchen oder eher einen großen Bogen darum werfern? Verratet es uns heute Abend um 20:00 Uhr bei das Gelbe vom Ei.
      Kibo.FM - More Than Japanese Music
      Marcel - Radioleitung - Bereichsleitung Moderation, Programmierung
      Kontaktieren per: PM oder E-Mail
      Lust auf Anime und Manga?
      Jimoku
    • Kibo.FM und wie bist du hierher gekommen?

      Wie ihr alle mitbekommen habt, hatte Kibo Geburtstag und wir haben einen fröhlichen Sendungstausch. Irgendein Moderator darf für mich und Marcel die Sendung "Das Gelbe vom Ei" übernehmen und möchte gerne von euch wissen wie ihr hierher gekommen seid, was euch so an Kibo gefällt (bzw. auch nicht gefällt) und was euer Lieblingsmoment (gerne auch mehrere) auf Kibo waren.
      Ich würde mich über eine rege Beteiligung freuen. :)

      Bei mir war es so, dass ich zu Anfang mit meinem Bruder beim Zocken von Heroes of Might and Magic Onlineradio gehört habe. Einer der Sender darunter war Kibo. FM, der andere meistens ein Zelda-Radio. Da ich zu Hause damals nur Internet mit einem Stick hatte und mein Datenvolumen begrenzt war, konnte ich zu Hause nicht zuhören. Aber als ich dann in meine heutige Wohnung gezogen bin und endlich vernünftiges Internet hatte, waren meine Geschwister das Wochenende weg. Ich war das Wochenende zu hause und habe zum ersten Mal eingeschaltet und gezielt zugehört. Die Moderatorin war Tsubomi mit ihrer Sendung "Lucky in Love". Von da an habe ich immer öfter zugehört. Als ich das erste Mal in den Chat wollte, um in Tsus Sendung bei einem Gewinnspiel mitzumachen, machte mir mein Notebook noch einen Strich durch die Rechnung. Er hatte sich ganz dreist geweigert! Aber ich nahm schon Kontakt mit den Moderatoren auf, indem ich die Wunsch- und Grußbox verwendete und mir Songs wünschte oder Beiträge verschickte für "Das Goldene vom Ei".
      Nachdem mein Notebook endlich neu aufgesetzt war, konnte ich in den Chat und wurde Dauergast und Zuhörer. Mir gefiel die Musik und auch die Moderatoren waren cool drauf. Außerdem erfüllten sie meine Wünsche. :D
      Kurz danach meldete ich mich auch im Forum an und fing an aktiv im Forum zu schreiben, was ich bis heute mache. Ich machte beim Adventsgewinnspiel mit, wofür ich mir jeden Tag die Aufgabe angeschaut und bearbeitet habe, auch wenn mir kreative Aufgaben nicht so einfach fallen.
      Meinen ersten Kontakt und Grund dafür ins Team einzutreten war Marcel, der mir anbot, bei "Das Gelbe vom Ei" als Co-Moderator mitarbeiten zu können. Außerdem wurden zu diesem Zeitpunkt auch Redakteure gesucht und ich bewarb mich unter Angabe meines alten Blogs als Referenz auf diesen Posten. Wie ihr alle wisst, wurde ich Mitglied des Teams und fleißiger Newsschreiber. Auch wenn ich inzwischen nicht mehr so aktiv bin, so bin ich anderweitig im Projekt involviert. So bin ich als regelmäßiger Co-Moderator bei "Ortsteil Kibo.FM" und jetzt auch wieder bei "Das Gelbe vom Ei", sowie diversen anderen Sendungen wie zum Beispiel beim Spezial zu 10 Jahren Pokemon in unregelmäßigen Abständen dabei. Zusätzlich rezensiere ich jede Woche einen Manga für euch, den ich euch in der Sendung "Ortsteil Kibo.FM" vorstelle und nehme jede Woche einen Beitrag für Night of Fire auf.
      Aber auch auf den letzten beiden Contopias war ich dabei und habe geholfen. Dies war natürlich besonders toll und vor allem, weil wir uns fast alle getroffen haben. :)
      Das ist auch ein toller Punkt an Kibo.FM, ich habe hier viele nette Teamkollegen und Zuhörer kennen gelernt. So habe ich neue Freunde kennen gelernt. Aber auch neue Musik wurde mir näher gebracht, allen voran J-Pop und Eurobeat.

      Das reicht mir für heute zu diesem Thema und ab übernächste Woche bin ich wieder mit dabei in der Sendung, da ich mich nächste Woche auf der LBM (ich weiß, das heißt MCC, ist mir doch egal!) befinde. Ich versuche aber zuzuhören. ;)

      MfG Gon1988.
      [Blockierte Grafik: http://www.eurobeat-prime.com/images/links/eplink5.jpg]
      Dejo & Bon:
      "Loving Eurobeat, loving Eurobeat
      It's a life on fire
      Moving to the move, moving to the groove
      And I feel alive!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gon1988 ()

    • Chibi's Weg ^^

      Alsooooooooo.... (hi)


      Chibi freut sich wie ein Keks, dass Kibo.FM 7 Jahre wird. JIPPIIIIIIIIE! (balloon)




      Da kann Chibi doch gleich mal berichten, wie sie eigentlich auf Kibo.FM gestoßen ist, daran erinnert sich Chibi schon gut daran: (nani?)


      Das war vor fast 3 Jahren. Da war Chibi schon sehr mit Anime vertraut und war sogar in einem Forum angemeldet (eig. ein Sailor moon Forum), was aber leider geschlossen hat.
      Dort hatte ich den guten tuxedomon als liebsten Chat-Partner und der hat mir mal von Kibo berichtet (das war noch, als die Classic time noch montags kam)... da habe ich das erste Mal mitgehört und dabei einen Gruß von tuxedomon mitbekommen, was mich sehr gefreut hat. Danach war ich das allererste Mal in den Chat gekommen (als Gast). [baby]




      Danach hab ich regelmäßig mitgehört und im Mai 2013 meldete die Chibi sich im Forum an. Seitdem hat Chibi viele Kibo-Freunde kennengelernt, viele Sendungen kennengelernt und die allseits bekannten Chibi-Beiträge kreiert. [pigrage]




      Das war's auch mit Chibi's Weg. Sayonaraaaaaaaaaaaaaa. (bbye)
      Von ChibiChibi-Chan98. :) :)
      [Blockierte Grafik: http://images.wikia.com/sailormoon/images/6/65/Sailor_Chibi_Chibi.jpg]
    • (hi)
      Juhu, Kibo.fm wird 7 Jahre alt. (whoho)
      Das wird eine Party am Montag, freue mich jetzt schon drauf (balloon) .

      Wird bestimmt die Post los sein [zwinker] :
      [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby] [baby]

      Ich habe mich zuerst nur angemeldet, da das Pokemonspecial ausgestrahlt wurde, aber ich muss sagen, dass ihr eine tolle Community seid und ich hoffe, dass es in der Zukunft auch so bleibt ;)

      Ich kann mich noch an die erste Sendung erinnern, die ich mitgehört habe. Da haben Chiko und Flo miteinander diskutiert, welches Pokemon besser sei (Chiko: Endivie Flo: Plinfa) und ich habe mit einer Mail in der Sendung Flo unterstützt (v^^v) .

      Ich wünsche Kibo.fm und der Community alles Gute für die Zukunft und das alles nach Plan verläuft. :thumbsup:

      MFG @L0MBR3R0
      <3


      (.)(.) <3
      (.Y.) <3
      Lombrero <3
      Mainz 05 <3
      Meine Tanzarmee


    • Kibo.Fm wird 7 Jahre alt.

      Damit hätte ich nicht gedacht dass es den schon so lange gibt. XD

      Ich bin durch Anime Community Germany was ich Mitglied bin bei Partnerseite auf Kibo.FM gestoßen und habe mich schon sofort an gemeldet.

      Seit 5 März bin ich hier, von daher bin ich froh hier zu sein.

      Ich finde dass es ziemlich interessant ist vor allen die Lieder was da zu hören ist.

      Von daher wünsche ich Kibo.Fm und der Community alles Gute für die Zukunft und dass alles weiterhin tolle Musik zu hören sind.


      (whoho)
    • Alles Gute zum 7. Geburtstag Kibo.fm.

      Eines winterlichen Abends 2013, saß ich mit meinen Weihnachtsbastelarbeiten am Schreibtisch und wollte Animemusik hören.
      Also durchsuchte ich das Internet und fand Kibo.fm. Von Neugier gepackt schaltete ich ein und landete mitten in einer Wuschzeit-Sendung von Flo.
      Ich mochte Flo und die Sendung sofort und war bei seinen nächsten Sendungen in den folgenen Tagen immer dabei.
      Nach und nach lernte ich auch all die anderen Sendungen und Moderatoren kennen und konnte nicht mehr genug von Kibo.fm bekommen. :)
      Ich glaube seit Ende Januar oder Anfang Februar war ich dann auch regelmäßig im Chat anzutreffen, wo ich von ChibiChibi-Chan sehr nett aufgenommen wurde in die Chatgemeinschaft.
      Über die Zeit habe ich bei Kibo.fm viele Bekanntschaften geschlossen und sehr liebe Freunde gefunden, die ich nicht mehr missen möchte. ^^
      Auch wenn ich nicht mehr so oft hier sein kann, wünsche ich mir, dass wir uns alle hier immer und immer wieder sehen werden.

      Also liebes Kibo-Team macht weiter so!!! Auf das Kibo.fm mindestens noch 100 Jahre alt wird. :D

      Liebste Grüße Hanacho -^.^-
      "Leben ist nicht genug.", sagte der kleine Schmetterling,
      "Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu."
      (Hans Christian Anderson)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hanacho ()

    • Juchu, 7 Jahre Kibo.FM! :D

      Für mich als Moderator ist Kibo.FM seit etwa 6 3/4 Jahren eine Art Heimat. Ich war vorher schon auf einem anderen Sender (XORadio) und habe dort auch schon meine heute bekannten Sendungen "Pilze-Wunderland" und "Night of Fire" moderiert. Im Frühling 2009 sind wir dann mit Kibo.FM fusioniert, was im Klartext hieß: XORadio wird eingestampft, aber alle Moderatoren dürfen nahtlos zu Kibo.FM wechseln. Ich hab das Angebot angenommen und bereue es ganz sicher nicht. ;)

      Was gefällt mir am besten an Kibo.FM? Hm, ja, schwer da was rauszupicken, denn mir gefällt eigentlich einfach das Gesamtpaket: Abwechslungsreiche Sendungen, supernette Moderatoren, treue Hörer, spaßige Events wie die Contopia oder letztes Jahr das Treffen an der Nordsee - es ist einfach herrlich!

      Eins meiner Highlights ist aber jedes Jahr für mich der Halloween-Marathon. Kari schreibt uns ein lustiges Hörspiel, wir bereiten schön schräge Specials vor, und an dem Wochenende quartiert sich dann auch immer Flo bei mir ein, denn solche Specials zu senden, macht zu zweit einfach doppelt Spaß. Letztes Jahr gab's ja leider nur einen Halb-Marathon, den Flo und ich auch noch zur Hälfte alleine getragen haben, aber trotzdem hat's uns Riesenspaß gemacht. Ich mag es einfach, solche Special-Sendungen auszutüfteln, und ich freu mich immer, wenn ich sie euch Hörern dann präsentieren darf. Von mir aus darf's ewig so weit gehen - auf die nächsten 70 Jahre, Kibo! :)
      [Blockierte Grafik: https://www.st-gerner.de/emf/sig/sig001.php]

      In jeder Sig ein zufälliges Pokémon! :D
    • 3D-CGI-Anime?

      Ich habe gestern den Film "Expelled from Paradise" gesehen, welcher als 3D-CGI-Anime produziert wurde. Dieser hat mir sehr gut gefallen, obwohl ich zuerst skeptisch war.
      Von den Animationen her erinnert mich das Ganze stark an normale CEL-Animationen. Allerdings hat der Film seinen eigenen Touch.
      Hier für alle Interessierten der Trailer:


      Sagt uns doch bitte eure Meinung zu 3D-CGI-Anime. Diese werden wir dann in der Sendung vorlesen. Gerne auch per Mail an Marcel@kibo.fm oder Gon1988@kibo.fm.


      MfG euer Gon1988.


      [Blockierte Grafik: http://www.eurobeat-prime.com/images/links/eplink5.jpg]
      Dejo & Bon:
      "Loving Eurobeat, loving Eurobeat
      It's a life on fire
      Moving to the move, moving to the groove
      And I feel alive!"
    • JA dieses liebe, zwiespaltige Thema... - also erstmal von vorne...
      Im Grunde bin ich ein verfechter der alten Animationstechnik. Gegen dieses "3D-CGI" habe ich so aber auch nicht direkt etwas, solange es in Maßen eigesetzt wird. So zum Beispiel in dieser netten AKB-Zukunftsvision-Umsetzung AKB0048, wo diese Animationstechnik nur bei den Auftritten verwendet wurde, was durchaus seinen Charme hatte, und ansonsten wieder eher die "normale" Animationstechnik verwendet wurde (ja ok was ist jetzt normal...?). Was den Wechsel zwischen den Scenen angeht - ok dieser kommt recht plötzlich und man muss sich erstmal optisch wieder an das andere Design gewöhnen, was viele stören mag.
      Bei Science-Fiction-Animes find ich die Animationstechnik, wie eben auch in Expelled from Paradise gar nicht so schlecht und hatte mich dort auch überhaupt nicht gestört. Bis auf das klassische Problem, dass ich diesen vorher mit Untertitel geschaut hatte und mir jetzt bei der deutschen Synchro irgendwie wieder einmal die Synchronisation zu den Mundbewegungen fehlte und auch die emotionale Übertagung der Stimme auf die Animation hin irgendwie nicht passte, sprich die Synchronisation wird dadurch meiner Meinung nach sogar erschwert.
      Was aber auffällt, unter anderem bei Sailor Moon Crystal [von den Hälsen und den Spitzkinn mal abgesehn ~ war ja vorher auch], ist, dass die Bewegungsabläufe meiner Meinung nach einfach zu glatt und Achsenabhängig sind, wodurch normale "Wesen" sich eher wie fortgeschrittene Roboter bewegen, die aber immer noch aus einem metallenen Grundgerüst mit Gelenken bestehen.
      Wenn allerdings noch Landschaften dazukommen wirds problematisch. Das sieht mit der 3D-Technik irgendwie nicht mehr schön/"natürlich" aus. Da fehlt dann meiner Meinung einfach das gewisse etwas in Sachen Bewegungen und Detailreichtum...

      Mehr kann ich dazu jetzt nicht sagen, da ich in der Hinsicht auch zu wenige Animes, die auf "3D-CGI" basieren, geschaut habe um wirklich einen aussgekräftigen Vergleich darstellen zu können.
      #NeverChangeARunningSystem

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von otonashi89 ()

    • Welche Band würdest du gerne mal Live sehen?

      Jeder kennt die Situation. Man findet neue tolle Musik, kann die Band oder den Künstler aber natürlich nicht live sehen, da es kein Konzert gibt in der Nähe.

      Bei deutschen oder englischen Bands ist dieses Problem wahrscheinlich nicht gegeben, gerade wenn es sich um internationale Superstars handelt.
      Bei japanischen Künstlern wird es da schon schwieriger. Die meisten treten nur in Asien auf oder kommen nur für wenige Auftritte nach Europa.

      Die Frage, die wir von euch gerne beantwortet haben möchten, ist, welche Band oder welchen Künstler ihr gerne mal live sehen würdet. Sei es auf einer Convention oder in einem regulären Konzert.

      Ich freue mich auf eure (hoffentlich zahlreichen) Antworten.

      MfG Gon1988.
      [Blockierte Grafik: http://www.eurobeat-prime.com/images/links/eplink5.jpg]
      Dejo & Bon:
      "Loving Eurobeat, loving Eurobeat
      It's a life on fire
      Moving to the move, moving to the groove
      And I feel alive!"
    • Also, bei mir würden ganz oben auf der Liste diverse Eurobeat-Sänger stehen, ganz besonders Dejo (alias Niko), Bon und Franz Tornado - aber prinipiell eigentlich alle! Wieso geben die nicht mal ein Konzert in Europa? Das sind doch alles Italiener! :D

      Unter den "normalen" J-Pop-Bands am liebsten Two-Mix, die sind seit jeher meine Lieblingsband und quasi Schuld daran, dass ich überhaupt japanische Musik höre.

      Außerdem AAA, Smile.dk, Field of View, Rica Matsumoto, Mai Kuraki ... ach, ich könnte sicher noch ein paar mehr nennen! ^^

      Und abseits des Japanischen, würde ich am liebsten den englischen Kinderchor Libera mal live sehen. Die hab ich letztes Weihnachten entdeckt und mich quasi auf den ersten Ton in die schöne Musik verliebt.
      [Blockierte Grafik: https://www.st-gerner.de/emf/sig/sig001.php]

      In jeder Sig ein zufälliges Pokémon! :D