Angepinnt Gamer Gespräche (neu bei Pilze-Wunderland on air)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alsoooooo... (hi)

      Zeit für nen Chibi-Beitrag, wie man ihn kennt. [hahatus]


      Jedenfalls, das Top 1 Spiel ist bei mir halt Super Smash Bros. Ultimate. (cheer)

      Zuerst jedoch dazu ein Update zum Smash Bros. Ultimate - Beitrag: Mein Zockerkumpel hat sich das Game DOCH noch gekauft. Und (wie erwartet) spielt er, neben Link, den neuen Charakter Inkling.

      Ähem... zurück zum Thema. Grund dafür ist, dass ich Smash Bros. schon länger mag (seit der 3DS-Version und verschiedenen LP's). Es ist für mich gut um Stress und Wut abzubauen, aber auch leider da, damit ich schneller wütend werde bei diesem Game (Meta-Knight hat mich bei der Herausforderung dort schneller wütend gebracht als JEDER Chrarakter vorher X( )!
      Außerdem habe ich mich immer vorher durch Videos über das Game und die neuen Charaktere informiert. Dort habe ich sogar die Charaktere, mit denen ich spielen kann, sogar erweitern können. Zum Beispiel spiele ich sehr gerne Melinda, Daisy, gelegentlich auch mal Bayonetta und die Charaktere aus Castlevania. [racai]


      An zweiter Stelle kommt Super Mario Party: [luvluv]

      Ja, auch DAS kenne ich durch meinen Zockerkumpel. Es macht einerseits Spaß, es mit meiner Bande im Internat zu spielen. Andererseits bringt es mich fast in den Wahnsinn, dass einer der Mitspieler uns andauert fertigmacht.
      Lustig dabei fand ich eine Runde auf diesem goldenen Spielbrett von Kamek, wo man nach einem Sternkauf den Preis für den nächsten Stern ermitteln kann. Denn bei diesem Spielfeld habe ich mit hmmmmmmm... ich glaube 6 Sternen gewonnen, könnten sogar mehr sein. Jedenfalls lustig sowohl für mich alleine, als auch für meine Zockerbande. [baby]


      Und auch wenn ich das nicht gespielt habe, wird an dritter Stelle dann die neuen Pokémon-Spiele Let's Go Pikachu und Let's Go Evoli kommen. Für mich eher Let's Go Pikachu, einfach weil Pika-CHUUUUUUU! [pigkiss]



      Tja, mehr habe ich auch nicht zu sagen. Außer Sayonara und GAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANZ liebe Grüße an unser Salatblatt Chiko, an Flo, Gon, Mistress, Riku, Otonashi und den Plok. (bbye)
      Von ChibiChibi-Chan98. :) :)
      [Blockierte Grafik: http://images.wikia.com/sailormoon/images/6/65/Sailor_Chibi_Chibi.jpg]
    • Das nächste Thema lautet:

      Mobile Games

      Das Handy wird als Handheld immer wichtiger, nicht erst seit "Pokémon Go". Große Erfolge wie "Candy Crush" oder "Quizduell" haben bewiesen, dass Smartphones zum Spielen geeignet sein können, und selbst Nintendo zieht mit guten Games wie "Super Mario Run" bereits nach. Dennoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass viele Mobile Games in erster Linie Kostenfallen sind - mal mehr, mal weniger offensichtlich.

      Was ist eure Meinung zu Mobile Games allgemein? Nutzt ihr das Handy nur zur Kommunikation oder auch gern mal zum Spielen? Fallen euch besonders gute oder auch besonders schlechte Beispiele für Mobile Games ein, gerne mit Begründung? Steckt ihr auch Geld in gute Handy-Spiele? Erzählt mir alles, was euch zum Thema einfällt!

      Einsendeschluss: 25. März um 22:00 Uhr
      [Blockierte Grafik: https://www.st-gerner.de/emf/sig/sig001.php]

      In jeder Sig ein zufälliges Pokémon! :D
    • Hmmm, Mobile Games ja

      seit ich nun auch ein Android Handy habe, kann ich mich da ja auch austoben.

      Neben Pkmn Go, hab ich bei mir:

      • Sailor Moon Drops sehr süss gemacht, aber zum Teil bockschwer, wird leider demnächst zu gemacht :(
        Man sieht da ganz gut es geht ohne In App Käufe, ist aber eben nicht so einfach, aber eben möglich (was bei anderen Games wohl deutlich schlimmer ist).
      • Fire Emblem Heroes auch sehr gut gemacht, find ich toll, komme nur kaum zum spielen wegen Sailor Moon xD
        Werde ich wenn SM Drops wirklich nicht mehr geht evtl öfter spielen
      • Pkmn Go, muss ich denke ich nicht viel zu sagen, ganz witzig für unterwegs, was etwas fehlt ist eine Story...
        Aber dafür gibt es ja die großen Editionen
      • So Kandidaten wie Command & Conquer Rivals und jetzt Star Trek Fleet Command, da ist es wohl etwas mehr mit den In App Käufen, aber wer das wirklich suchtet, für den ist es evtl ok. Für mich hmmm, schwierig.
      • Dann gibt es so Kandidaten die viel zu viel Werbung drin haben, also das muss nicht sein.
      Nutze das Handy jetzt nicht primär zu spielen, aber ab und zu macht es zum Zeitvertreib durchaus Spaß.
      In-App Käufe, wenn der Gegenwert ok ist, man das Spiel wirklich mag (und supporten möchte) und es nicht nur stupides Pay to Win ist okay, ansonsten eher nicht.
      Werbung leider häufig störend..., da verstehe ich das manche rooten zwecks Ad-Blocker, das muss nicht sein.

      Fazit:
      Als Zeitvertreib gut, zum ersthaften Spielen dann doch lieber WiiU, 3DS & Switch bzw. den PC

      MfG Mistress
    • ja Mobile Games...
      eigentlich ne gute Sache, wenn nicht mittlerweile sowieso schon nur noch Smartphone-Zombies durch die Gegend rennen würden...
      irgendwie bin ich froh, ein Gerät zu haben, was die heutigen Games CPU/GPU/RAM-technisch nicht mehr wirklich schafft^^
      was hier jetzt schon vorher erwähnt wurde, ist einmal die Werbung dabei, die bei meinem sowieso stark begrenzten Tarif mit 500MB dann gleich das Volumen aufbraucht, wodurch sich das Zocken nur noch über WLAN lohnen würde, wenn nicht schon die Werbung allein, die App zum Absturz bringen würd... ja überlastet das alte S2^^ - aber dank freien WLAN-Hotspots wurde ja mittlerweile da etwas entgegen gewirkt.
      Einfache Spiele wie Temple Run oder eben auch Candy Crush und Konsorten laufen noch und für den zwischenzeitliche Zeitvertreib ok - aber wirklich brauchen tu ichs nicht

      also für mich ist so ein Gerät erst einmal weiterhin mehr zum Telefonieren und als MP3-Playerersatz zu sehen

      Draußen genieße ich weiterhin lieber die Natur

      Wenn ich dann doch mal spiele dann auf dem PC - oder, wenn ichs hätte, Proaktives, wie es bei der Wii der Fall ist

      Aber mit so ner Art Kompass (so sieht das für mich aus^^) sich durch die Landschaft leiten lassen... nee das ist wien Hund, der an der Leine zieht - sprich das Handy geht mit mir spazieren nicht umgekehrt...

      PayToWin greife ich dann auch noch einmal auf...
      ja bei vielen muss man wirklich sagen, dass man ohne zu Zahlen wirklich Nächte und Tage durchzocken muss, um den Erfolg zu erzielen, den man gern hätte... so, wie ich auch eine Zeit lang SAO MD gespielt hatte - man bekam da richtig den Zwang weiterzumachen um irgendwie in die Platzierungen mit den Belohnungen zu kommen um dann wieder die Chars weiter hochleveln zu können und neue Erweiterungen zu erhalten - wenn man sich wirklich, so wie ich, dagegen sträubt, zu zahlen, wird man von so ner App wirklich abhängig und da war ich froh, dass ab einem bestimmten Update mein Handy die App gar nicht mehr wollte und schon nach dem Update, ohne das Spiel zu starten, vollständige Dauerabstürze brachte, die erst nach der Deinstallation wieder aufhörten [pigrage]

      naja mittlerweile wurde das zwar nach wat weiß ich wie vielen Updates wieder behoben (obwohl ja für modifizierte OS-Versionen kein Support besteht - aber scheinbar haben die gemerkt, dass auch über diese Geld fließen kann (hrhr) [apebll] ) - also es geht wieder - aber das S2 ist damit trotzdem völlig überlastet
      Ich brauch wohl doch mal n Neues - aber aktuell sag ich: Besser so! Bleibe ich weiterhin Mobile-Game-Abstinentler

      Den Grundgedanken von Lern-Apps allerdings sehe ich positiv - auch hier kann man dies mit spielerischen Dingen verknüpfen, wodurch das Lernen durchaus leichter fallen kann~~~ muss aber jeder selbst wissen

      Und damit verabschiede ich mich
      PS: wie wärs mal wieder mit Twister oder Straßenmalkreide (Sprungübungen etc.) so kommt man auch nach Draußen *denkt euch ein Emoji mit Schaukel, Klettergerüst oder Gymnastikstangen! - innerlich sind wir doch alle irgendwo tief in uns Kinder geblieben ...dummerweise kann ich das hier nicht als Musikwunsch platzieren... xD - ja ich weiß, ich übertreibe hier wieder etwas :P
      Chiko! Nächster Beitrag, bitte [apegusta] ich leg mich wieder schlafen [apesleep] [snorr]
      #NeverChangeARunningSystem

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von otonashi89 ()

    • GAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANZ tiefes Grab... *zwinker*

      Alsoooooooooo... (hi)


      trotz des Prüfungsstresses bei Chibi gibt es einen süüüüüßen Gamer-Gespräche Beitrag inklusive Sarg und Grabstein für Chiko dazu. Denn hiermit wird wieder ein neues Grab für dich geschaufelt, hihihi... [pigrage]



      Okay, Mobile-Games! Neben meinem 3DS, der Nintendo Switch von dem Zocker-Kumpel, meinen eigenen Laptop oder dem Fernseher meiner Mitbewohnerin ist das einer meiner Hauptbestandteile meiner Freizeit. Insgesamt zähle ich 10 Handyspiele auf meinem Android-Handy, von denen stelle ich die vor, die ich am häufigsten am Tag spiele. [baby]




      Fire Emblem Heroes ist einfach nur super, da ich sehr viel trainieren kann sowohl meine Kämpfer als auch meine "strategischen Skills", und dort kann ich verschiedene Helden aus den verschiedensten Fire Emblem Spielen sammeln. Dort habe ich sogar nen absoluten Liebling derzeit, nämlich eine Heilerin aus Fire Emblem Fates namens Sakura.




      Pokémon Shuffle ist eins von zwei Pokémon-Spielen auf dem Handy... das zweite ist ja Pokémon GO. Dort spiele ich WIRKLICH nur einmal am Tag, bedeutet ich mache entweder die Events oder ein bis zwei normale Ründchen. Da ich es aber vor wenigen Wochen wieder installiert habe, bin ich noch nicht so sonderlich weit. Hab dort gerade erst das Mega-Lahmus auf Level 45 oder so besiegt.


      Eigentlich zählt Pokémon GO auch zu den häufigsten Spielen, wenn ich allerdings gutes Datenvolumen hätte... was ich gerade nicht habe... daher: Sorry an Chiko und Mistress! Ich kann zurzeit keine Geschenke verschicken bzw. kaum Pokémon GO spielen in der Woche.




      Sims FreePlay sollte man eigentlich kennen (wer es nicht kennt ist böse und muss in die Ecke gehen und sich schämen). Jedenfalls spiele ich mehrmals am Tag, erst einmal auf dem Weg zur Ausbildung, um meine ganzen Sims zur Arbeit oder zur Schule zu schicken und dann nach der Ausbildung, um alles andere zu machen und ggf. weiterzukommen bei bestimmten Quests. Zurzeit muss ich aber 250.000 Simoleons sparen, um das Gemeindezentrum zu bauen.






      Sonst habe ich Spiele, die spiele ich entweder am Wochenende wie z. B. Just Dance Now oder Sword Art Online: Integral Factor. Oder ich hab Spiele, die ich selten spiele, die ich aber interessant finde wie z. B. PUBG Mobile, Animal Crossing: Pocket Camp oder Sailor Moon Drops. [racai]


      Daran sieht man, dass die gute Chibi sich nicht nur mit Nintendo-Konsolen, Spielen auf dem Laptop oder Fernsehen gucken die Zeit vertreibt, sondern sehr häufig auch mal das eine oder andere ihrer Mobile-Games Sammlung spielt. Natürlich sind sämtliche Spiele kostenlos, aber wenn die gute Chibi genug auf dem Konto vom Play Store hat, kann sie auch mal für das eine oder andere Spiel zahlen! [gj]


      Das war's mit dem Beitrag für dieses Mal und der gute Chiko kann sich (hoffe ich) von diesem Beitrag noch erholen. Daher Sayonara und GAAAAAAAAAAAAAAAAANZ liebe Grüße an Chiko, Flo, Gon, Mistress, Otonashi, dem Plok und (falls er es hört) dem guten Riku-kun! (bbye)
      Von ChibiChibi-Chan98. :) :)
      [Blockierte Grafik: http://images.wikia.com/sailormoon/images/6/65/Sailor_Chibi_Chibi.jpg]
    • Ich benutze mein Handy hauptsächlich zum Telefonieren und unterwegs zum Musik hören
      und als zusätzlichen Wecker, um morgens früh aus dem Bett zu kommen.
      Da ich halt ein Windows Phone habe, bleiben mir auch Mobile Games wie Super Mario Run
      und Pokemon Go auch verwehrt. Die einzigen Spiele, die ich darauf hin und wieder spiele
      sind Tetris, dann ab und zu Mal Doodlejump und halt Sonic Dash. Wobei ich Sonic Dash wirklich
      am meisten darauf spiele, um mir die täglichen Belohnungen abzuholen und die Aufgaben,
      die ich zu erledigen habe wie 8000m ohne Springen zu laufen, abzuschließen.
      Sonst benutze ich halt noch die Yu-Gi-Oh! Duel Mate App bei dem gleichnamigen
      Kartenspiel als Lebenspunktezähler für mich und meinen Gegner.
      Es ist zwar nicht viel, aber eine Handvoll Mobile Games, die ich hin und wieder spiele.
      Und wenn ich Lust auf ein Handheld Game habe, dann greife ich lieber zum Game Boy
      oder 3DS.
    • Das nächste Thema lautet:

      Spiele von Rare

      Die britische Software-Schmiede Rare hat zu seligen Kinderzeiten große Klassiker für Super Nintendo und Nintendo 64 veröffentlicht: "Donkey Kong Country", "Banjo Kazooie", "Conker's Bad Fur Day", um nur ein paar Beispiele zu nennen. Dann wurde Rare aber von Microsoft aufgekauft und nahm all seine Eigenmarken mit auf die Xbox.

      Jetzt scheinen sich Nintendo und Microsoft aber anzunähern: "Xbox Live" soll für Switch erscheinen, ebenso ehemals Xbox-exklusive Spiele wie "Cuphead". Fehlt also nur noch die Rare-Spielesammlung "Rare Replay", um die Fans wirklich glücklich zu machen - eine entsprechende Petition ist am vergangenen Wochenende gestartet und darf gern unterschrieben werden.

      Was haltet ihr denn allgemein von Rare-Spielen? Habt ihr die Klassiker damals auf SNES und N64 gespielt? Oder sind sie damals an euch vorbei gegangen - habt ihr sie dann nachgeholt oder würdet ihr das gerne? Erzählt mir alles, was euch zum Thema Rare einfällt!

      Einsendeschluss: 6. Mai 2019 um 22:00 Uhr
      [Blockierte Grafik: https://www.st-gerner.de/emf/sig/sig001.php]

      In jeder Sig ein zufälliges Pokémon! :D
    • Erfolgreicher Punkt für Chiko.... GRRRRRR!

      Neu

      Alsoooooo... (hi)


      mit diesem Punkt hat der gute Chiko einen Punkt gemacht, da Chibi kaum was dazu sagen kann. Aber Chibi erzählt zumindest das, was sie erzählen kann bevor sie sich über das Thema aufregt und denkt: "Ist das ernst gemeint vom Endivie?" [wflag]


      Also: Games von Rare

      Auf den ersten Blick sagte Chibi das leider nicht. Aber nach kurzer Recherche kann Chibi folgendes sagen:


      Die älteren Spiele für SNES oder N64 hat Chibi nie gezockt, aber würde es eveeeeennntuell in Betracht ziehen. Das einzige Spiel von Rare, was Chibi durchaus kennt, ist schon aus den 2000er-Jahren, für den DS und heißt Viva Pinata: Pocket Paradise... aber das hat Chibi vermutlich nicht mehr. (nani?)


      Das war alles, daher Sayonara und GAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANZ liebe Grüße an das böse; aber knuffige Endivie Chiko, an Flo, an Gon, an Mistress, an Otonashi und den Plok. [pandabye]
      Von ChibiChibi-Chan98. :) :)
      [Blockierte Grafik: http://images.wikia.com/sailormoon/images/6/65/Sailor_Chibi_Chibi.jpg]