J-PopZone

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "J-PopZone" entführt Dich in die musikalische Vielfalt des japanischen Pops. Egal ob Solo, Band oder Idol - jede Richtung wird gespielt.



      In dieser zweistündigen Sendung nimmt Dich unser Moderator Nachti-san mit in die japanische Musikwelt, jenseits des Anime-Genres. Hier werden Songs gespielt, die man sonst nirgendwo auf Kibo.FM zu Hören bekommt! Von AAA über Kumi Koda bis Yuzu findet man alles, was die J-Pop-Welt zu bieten hat. Von balladischen Klängen bis zuckersüßer Pop ist alles dabei.

      Im Rahmen der Sendung J-PopZone wird es in einem Zeitraum von ca. 30 Minuten pro Sendestunde neue CD-Vorstellungen geben. In dieser Künstlervorstellung werden die jeweiligen Künstler mit ihrer aktuellsten CD präsentiert. Von kurzen Fakten zur CD und dem Künstler selbst, werden auch jeweils drei Songs (Ausnahmen vorbehalten) aus der vorgestellen CD gespielt.

      Auch Außerhalb der Sendung darf man ein wenig den japanischen Pop in den Sendungen vom Nachti-san genießen. Monat für Monat wird es die Kategorie "J-PopZone empfiehlt..." geben, in der jeweils ein Männlein, Weiblein und Gruppen/Bands mit ihren aktuellen CDs empfohlen wird. Diese Empfehlung wird aus der Musikredaktion von J-PopZone herausgesucht und auch im Rahmen der Sendung J-PopZone vorgestellt. "J-PopZone empfiehlt..." gibt es immer zum Ende einer Sendung, die von Nachti-san moderiert wird.

      => Hier geht es zur aktuellen J-PopZone-Empfehlung des Monats: *klick*
      => Hier geht es zur aktuellen J-PopZone-Ausgabe: *klick*


      J-PopZone hat aufgrund organisatorischer Dinge keinen festen Sendeplatz! Die Sendung wird aber trotzdem mindestens 1x in der Woche ausgestrahlt. Genaue Zeiten entnehmt Ihr bitte aus dem Sendeplan!
      => Hier gehts zum Sendeplan: *klick*
      Nachti macht den Tag zur Nacht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 45 mal editiert, zuletzt von Nachti-san ()

    • J-PopZone - 1. August 2015

      Am Samstag gibt es wieder eine neue Ausgabe von "J-PopZone"!

      Wir kennen es: Nachti-san stellt in einer Ausgabe von "Reingehört" neue CDs vor. Schnell, knackig, auf den Punkt gebracht. Doch viel Zeit bleibt nicht wirklich, um die Künstler vorzustellen. Dies soll sich nun in der neuen Rubrik "J-PopAct" ändern!

      In "J-PopAct" wird die aktuellste CD nochmals ausführlich mit dem Künstler zusammen vorgestellt. Wir beleuchten den Werdegang in schnellen Schritten, erzählen die Anfäge und die heutige Lage, bleiben aber trotzdem bei der aktuellen CD. Zudem werden nochmals die abgespielten Songs näher beleuchtet.

      Pro Stunde soll es zwei Vorstellungen geben, die man nach der Sendung nochmal in unserem Kibo-Forum nachlesen kann.

      Natürlich wird es trotz der neuen Rubrik die gewohnte Packung an J-Pop-Musik in der Sendung geben.

      J-PopAct - vorgestellte Künstler am 01. August 2015:

      [Alexandros]
      Namie Amuro

      Nachti macht den Tag zur Nacht!
    • J-PopAct - Euer Feedback!

      Hallo liebe Zuhörer/innen,

      die 1. Ausgabe J-PopZone mit der neuen Rubrik "J-PopAct" ist abgesendet. Wir haben zusammen in die CDs "ALXD" von der Band [Alexandros] sowie "_genic" von Namie Amuro reingeschaut und uns den ein oder anderen unbekannten Song angehört.

      Zusätzliche Informationen zu der Band/die Künstlerin haben die Sendung gemeinsam mit euren Songwünschen abgerundet.

      Doch war das alles so okay? Gibt es von Eurer Seite aus Verbesserungsvorschläge? Waren die Songs und die Themen gut getroffen? Hat es Euch Spaß gemacht reinzuhören oder gab es Momente, wo ihr dann doch mal kurz abschalten musstet, um verschnaufen zu können?

      Verratet es mir bitte, damit ich die Sendung nach Euren Wünschen anpassen kann!

      Die vorgestellten CDs der nächsten Sendung wird es in einem seperatem Post die nächste Tage geben!
      Nachti macht den Tag zur Nacht!
    • Alsoo... Spaß macht es mir beim Nachti immer^^ und mal mehr von einer bestimmten Person bzw. Gruppe zu hören ist auch ganz schön (Geschmäcker sind eben verschieden)
      Nur wie er schon ...ich glaub schrieb oder sagte?... sollte unser Nachti-San sich nicht zu stark von den Kommentaren (meine? ;) ) im Chat ablenken lassen *tschuldige - denn diese Hänger sind dann doch etwas störend - obwohl mir schon das erste Wort schwer fallen würd^^

      Also wunderbar und weiter so :thumbsup:

      Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist daaa!
    • J-PopAct - Euer Feedback!

      Erstmal möchte ich mich für die Kommentare bedanken! Wie ich sehe, kommt das neue Format gut an und wird entsprechend weitergeführt.

      otonashi89 schrieb:

      Nur wie er schon ...ich glaub schrieb oder sagte?... sollte unser Nachti-San sich nicht zu stark von den Kommentaren (meine? ;) ) im Chat ablenken lassen *tschuldige - denn diese Hänger sind dann doch etwas störend - obwohl mir schon das erste Wort schwer fallen würd^^
      Danke für diese kleine Bemerkung, oto. Ich versuche diese Sprachhänger in den nachfolgenden Sendungen zu minimieren. Ob mir das immer möglich sein wird, wird die Zeit zeigen. Für's erste möchte ich mich dafür bemühen, dass Ihr einen reibungslosen Sprachverlauf während der Sendung bekommt.

      Weitere Kommentare zu der Sendung sind weiterhin erwünscht :)
      Nachti macht den Tag zur Nacht!
    • Themen der Sendung am 7. August

      Für die kommende Sendung am 7. August 2015 stehen die nächsten Band-Vorstellungen fest:



      SKE48
      Good Morning America

      SKE48 und Good Morning America veröffentlichen jeweils am 12. Ausgust ihre neuen Singles "Maenomeri" (SKE48 ) und "Hello Hello Hello" (Good Morning America). Zeit, dass wir einen kurzen Blick in ihre (noch) aktuellen CDs "Coquettish Juutaichuu" sowie "Kopipe" machen.

      Da es sich hierbei um zwei Singles handelt, ist eine lange und ausführliche Vorstellung, wie in der letzten Ausgabe, nicht möglich. Ich möchte Euch nicht über 20 Minuten mit Text "bombadieren", weswegen es nur eine kurze Erklärung zu den CDs und der Band geben wird.

      J-PopZone - 7. August 2015, 19-21 Uhr
      Nachti macht den Tag zur Nacht!
    • Nachti-san schrieb:

      Zitat von »otonashi89« Nur wie er schon ...ich glaub schrieb oder sagte?... sollte unser Nachti-San sich nicht zu stark von den Kommentaren (meine? ) im Chat ablenken lassen *tschuldige - denn diese Hänger sind dann doch etwas störend - obwohl mir schon das erste Wort schwer fallen würd Danke für diese kleine Bemerkung, oto. Ich versuche diese Sprachhänger in den nachfolgenden Sendungen zu minimieren. Ob mir das immer möglich sein wird, wird die Zeit zeigen. Für's erste möchte ich mich dafür bemühen, dass Ihr einen reibungslosen Sprachverlauf während der Sendung bekommt.




      Da muss ich jetzt mal dazu sagen das die "kleinen aussetzer" die der Nachti-san hat seinen Sendungen ( wie ich persönlich finde) erst das richtige etwas geben. Das ist halt Nachti wie er Lebt und sendet und ja ich hab vergessen was ich noch schreiben wollt ist ja auch schon spät.xD nun ja
    • Themen der Sendung am 13. August

      Kommenden Donnerstag, 13. August, gibt es wieder eine neue Ausgabe von "J-PopZone" zu hören!

      Diesmal werden auch wieder zwei Albem vorgestellt:



      Southern All Stars - Budou
      miwa - ONENESS

      Southern All Stars hat nach über 10 Jahren ihr neues Album "Budou" auf dem Markt gebracht, was wie eine Bombe eingeschlagen ist. Da war es doch von vornherein klar, dass Southern All Stars, als bekannteste und einflussreichster Band Japans, Platz 1 in den Oricon-Album-Charts erstürmen wird. Wir schauen uns das Album genauer an!

      Ebenfalls hat auch die Pop-Künstlerin miwa ihr neues Album "ONENESS" auf dem Markt gebracht. Die Sängerin, die durch ihren Song "chAngE", der für den Anime "Bleach" verwendet wurde, auch außerhalb Japans an Bekanntheit gewonnen hat, brachte Anfang April ihr 4. Studioalbum heraus. Wir hören mal genauer hin!

      J-PopZone
      Donnerstag, 13. August
      20-22 Uhr auf Kibo.FM.
      Nachti macht den Tag zur Nacht!
    • Ausfall "J-PopZone" für den 13. August 2015

      Da mir heute Früh noch eine unerwartete Sache dazwischengekommen ist, die mir einiges an meiner geplanten Vorbereitungszeit für "J-PopZone" genommen hat, werde ich es nicht schaffen bis heute Abend sendebereit zu sein.

      Aus diesem Grund muss ich die heute geplante Sendung "J-PopZone" absagen müssen. Einen Ersatztermin wird es in den nächsten
      Tagen geben.

      Ich bitte um Verzeihung!
      Nachti macht den Tag zur Nacht!
    • Am kommenden Freitag, dem 4. September 2015, gibt es ab 21 Uhr wieder eine neue J-PopZone-Sendung auf Kibo.FM zu hören! Folgende Künstler werden vorgestellt:



      T.M.Revolution
      Charisma.com

      T.M.Revolution's neuestes Album, welches auf dem Namen "Ten" hört, wurde am 13. Mai 2015 in Japan veröffentlicht - vier Jahre seit seiner letzten Album-Veröffentlichung. Die CD ist vollgepackt mit allerhand neuen Songs, wovon wir uns im Rahmen von "J-PopAct" einige anhören werden. Welche melodischen Klänge hat T.M.Revolution in sein Werk verpackt und gibt es den alten Charme seiner vorherigen CDs wieder?

      Die zwei Mitglieder von Charisma.com, brachten ihre 1. Major-EP "OElst" am 8. Juli 2015 auf dem Markt. Die musikalischen Anfänge reichen aber weitaus länger zurück. Die zwei Frauen, die sich 2011 zu einer Gruppe zusammenschlossen, fallen in der japanischen Musikszene durch ihre sozial-kritischen Texte auf! Sei es die Idols, die Aufmachung mancher japanischen TV-Sendungen oder die Verhaltensart der Japaner selbst - Charisma.com "kommentiert" dies in ihren rappenden Texte, die eindeutig aus der Masse herausstechen. Wir hören in dieser Sendung in deren 1. Album "DIStopping" rein, welches am 4. Juni 2014 in Japan erschien.

      Einige kleine Änderungen bei "J-PopZone"

      Wie bereits in der letzten Sendung gesagt, wird es die neuen CDs, die in das Studio Wuppertal geliefert werden, nicht mehr in der Sendung "Reingehört" exklusiv zu Hören geben, sondern werden nach und nach in "J-PopZone" vorgestellt. Dies habe ich aus dem Grund entschieden, da nach der Vorstellung in "Reingehört", die Exklusivität der CDs verloren geht. Dadurch, dass die CDs nun auch nicht mehr angekündigt werden, kommt hier der Überraschungeseffekt ziemlich zur Geltung, was ich mit dem Format "J-PopAct" auch so bezwecken wollte. Ich bitte hierdrum um Verständnis, falls es den ein oder anderen jetzt nicht mehr gefallen sollte, dass alle CDs auf einmal vorgestellt werden.

      ---

      Eine weitere Neuerung wurde bereits in der letzten "J-PopZone"-Sendung durchgeführt: Die J-PopZone-Empfehlung!

      Zum Ende einer meiner Sendungen, wenn zum Abschluss noch einige Minuten Pufferzeit vorhanden sind, wird es nun die neue Kategorie "J-PopZone empfiehlt..." geben. Dort werden für den jeweiligen Monat jeweils eine weibliche und männliche Band/Gruppe/Solo-Künstler zu Hören geben. Die Empfehlung kommt aus der J-PopZone-Musikredaktion und wird Monat für Monat neu gewählt. Die CDs richten sich immer an den Neuheiten aus Japan und werden selbstverständlich ebenfalls bei J-PopZone im Themenbereich "J-PopAct" vorgestellt werden. CD-Cover der Empfehlungen wird es hier im Forum monatlich aktualisiert geben.

      Falls Fragen zu dem ein oder anderen Themenpunkt aufkommen sollten, bitte einfach hinein schreiben :). Natürlich sind auch Lob & Kritik herzlich willkommen!
      Nachti macht den Tag zur Nacht!
    • Ich freue mich schon auf deine Sendung und finde es gut, dass du uns immer neue Künstler vorstellst.
      Auch deine Previews im Forum gefallen mir, da man sich so schon einmal auf alles einstellen kann, was so kommt und ein wenig die Songwünsche drauf abstimmen kann.
      Dein Beitrag hast du schön verfasst. Freue mich schon auf die Sendung. :thumbup:

      Dejo & Bon:
      "Loving Eurobeat, loving Eurobeat
      It's a life on fire
      Moving to the move, moving to the groove
      And I feel alive!"
    • Kommenden Donnerstag, dem 10. September 2015, erscheint eine neue Ausgabe der Musiksendung "J-PopZone". Im Rahmen des Formates "J-PopAct" wird es natürlich auch wieder zwei neue Künstler-Vorstellungen geben:



      BUMP OF CHICKEN
      Fudanjuku

      "BUMP OF CHICKEN" sind mit neuer Musik zurück! "Hello,world! / Colony", die am 22. April 2015 in Japan erschien, markiert die 24. physische Single der Band rund um rund Frontmann Motoo Fujiwara. Die zwei Tracks, die für die Anime-Serien "Kekkai Sensen" und "Kiseijuu: Kanketsu-hen" verwendet wurden, laden den Hörer zum Träumen von fernen Welten ein. Was sich sonst noch auf der CD befindet und wie die bisherige Bandgeschichte von "BUMP OF CHICKEN" bis zum heutigen Tage verlief, erfahrt ihr in der kommenden Sendung!

      (Hinweis: Da sich auf dieser Single nur die zwei oben genannten Songs befinden, können beide Tracks aus rechtlichen Gründen nicht gespielt werden. Um trotzdem die volle Zeit ausnutzen zu können, wird es, im Laufe der Sendung, zwei Songs aus ihren aktuellen Album "RAY" geben. Dieses Album wird in der Sendung allerdings nicht vorgestellt. Einen entsprechenden Hinweis, welcher Song nun von der aktuellen Single ist, wird es in der Sendung geben.)

      Mehr zu bieten hat dagegen die Gruppe "Fudanjuku". "Fudanjuku" sehen von außen her gesehen wie eine Boyband aus, doch dieser erste Eindruck täuscht! Hinter der Fassade der sieben Mitglieder stecken junge Frauen, die mit ihrem Aussehen einen anderen musikalischen Weg eingehen, als sonstige Musik-Gruppen ihrer Art. Das Aussehen, die Choreografie, der Musikstil - alles kann einen dazu verleiten, dass man hier junge Männer zu Sehen und Hören bekommt. Mit dem neuen Album "POWER OF WIND", welches am 19. März in die japanischen Musikregale gestellt wurde, markieren die Jungs (oder doch Mädchen?) ihren aktuellen Musikstil in voller Manier. Ist diese Art des Verkleidens nun als Cosplay zu betrachten? Oder erschließt sich hier eine ganz neue Art der Selbstdarstellung die einfach nur noch keinen Namen gefunden hat? Entscheidet selbst!

      J-PopZone
      Donnerstag, 10. September 2015
      20-22 Uhr
      www.kibo.fm
      Nachti macht den Tag zur Nacht!
    • Bin mal gespannt was du uns noch alles über die beiden Bands berichten kannst. :)
      Bei jeder neuen Sendung von dir lerne ich etwas dazu und entdecke ein neues schönes Lied für mich.
      Und nun fiebere ich noch ein wenig deiner neuen Ausgabe von J-Popzone entgegen... :D

      "Leben ist nicht genug.", sagte der kleine Schmetterling,
      "Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu."
      (Hans Christian Anderson)

    • "J-PopZone" am kommenden Mittwoch, dem 16. September 2015! Diesmal mit folgender Künstlervorstellung:


      Sakurako Ohara
      SEKAI NO OWARI

      Mit 19 Jahren ist Sakurako Ohara eine noch recht junge Sängerin, die sich trotzdem schon einen Namen in der Musikszene gemacht hat. Mit ihrer ersten Single "Ashita mo", die noch unter dem Bandnamen "MUSH&Co." veröffentlicht wurde, betrat Sakurako Ohara 2013 musikalischen Boden. Zum 25. März 2015 kam nun das 1. Album von ihr auf dem Markt, die auch eine recht gute Top-Position in den Oricon-Albumcharts erreicht hat. Wir hören gemeinsam in ihre zuckersüße CD rein!

      Mit dem Anime "Shingeki no Kyojin", begann einer der gehyptesten Animes in den letzten Jahren, die bis heute nachhallt. Zum vor kurzen erschienen Live-Action Film, "Shingeki no Kyojin: ATTACK ON TITAN", hatte auch die Band "SEKAI NO OWARI" seinen Teil zum Franchise beitragen können. Mit ihrer 9. Single "ANTI-HERO" steuerten die Jungs und Mädels der Band den Theme-Song zum Film bei. Wir schauen uns die CD mit der bisherigen Bandgeschichte von "SEKAI NO OWARI" an!

      J-PopZone
      Mittwoch, 16. September 2015
      20-22 Uhr
      Kibo.FM
      Nachti macht den Tag zur Nacht!