Sindbad: Die fliegende Prinzessin und die geheime Insel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sindbad: Die fliegende Prinzessin und die geheime Insel

      Endlich mal wieder was brauchbares (seit Jahren) vom Studio Nippon Animation, wenn man das mistige [url=http://de.anisearch.com/anime/9258,meitantei-rascal] Meitantei Rascal[/url] nicht weiter beachtet.

      Nippon Animation zelebriert Jubiläum mit »Sinbad«-Film
      1975 wurde das Animationsstudio Nippon Animation (World Masterpiece Theater) gegründet. Zum 40-jährigen Jubiläum plant dieses nun in Zusammenarbeit mit Shirogumi (Stand By Me Doraemon) den abenteuerlichen Anime-Film Sinbad: Sora Tobu Hime to Himitsu no Shima (in etwa: Sinbad: Die fliegende Prinzessin und die geheime Insel). Die Premiere soll im Juli 2015 stattfinden. Eine offizielle Webseite zum Film findet ihr hier.

      Sinbad ist eine berühmte Figur aus 1001 Nacht. Im Film träumt er davon, die Welt zu bereisen. Als Sinbad und sein Affe Mimi eines Tages dem Mädchen Sana begegnen, welches auf einem Holzpferd fliegt, scheinen seine Träume zum Greifen nahe zu sein.

      Die Produzenten Kentaro Koike (von Shirogumi) und Takashi Inoue (von Nippon Animation) gaben zudem einen ersten erklärenden Kommentar ab: »Das Thema des Projekts ist “Nachfolge” – und die kostbaren Dinge, welche Eltern einem Kind vermachen können und von Generation zu Generation vererbt werden. Wir werden das in einer zeitlosen Arbeit passend zur heutigen Zeit darstellen.«

      Die Regie bei Sinbad: Sora Tobu Hime to Himitsu no Shima übernimmt Shinpei Miyashita. Yoshiharu Sato packt sich als Charakterdesigner und Animationsregisseur gleich doppelt Arbeit auf. Kaeko Hayafune steuert das Drehbuch bei.

      Quelle: AnimeY
      Bilder
      • Sinbad-Sora-Tobu-Hime-to-Himitsu-no-Shima.jpg

        45,71 kB, 300×425, 40 mal angesehen