[3DS/Switch/PC/PS4/Xbox One/PSV] Bloodstained: Curse of the Moon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [3DS/Switch/PC/PS4/Xbox One/PSV] Bloodstained: Curse of the Moon

      Ist das Spiel für euch etwas oder eher nicht?

      8bit-Ableger Bloodstained: Curse of the Moon vorgestellt
      Vor nicht allzu langer Zeit erwähnte man in einem Kickstarter-Update zu Bloodstained: Ritual of the Night, dass bald mehr Informationen zum Retro-Style-Ableger des Spiels veröffentlicht werden. Inti Creates lässt sich nicht lumpen und erledigt das mit der Ankündigung von Bloodstained: Curse of the Moon.

      Bloodstained: Curse of the Moon ist eine Art Spin-off des eigentlichen Spiels und wurde im Stil von Castlevania in 8bit-Grafik entwickelt. Das Spiel wird am 24. Mai für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch, PlayStation Vita, Nintendo 3DS und PCs via Steam für rund 10 Euro digital erhältlich sein.

      Ähnlich wie in Castlevania III: Darcula’s Curse für NES wird man in Bloodstained: Curse of the Moon zwischen verschiedenen Charakteren wechseln können. Neben dem Hauptcharakter Zangetsu wird man hier zum Beispiel auch auf Miriam aus Bloodstained: Ritual of the Night treffen.

      Jeder Charakter wird hierbei seine persönlichen Vor- und Nachteile bieten, sodass man angehalten ist, alle Fähigkeiten der spielbaren Figuren einsetzen zu müssen. Das 8bit-Spiel war ursprünglich ein Stretch-Goal zum über Kickstarter finanzierten Bloodstained: Ritual of the Night und sollte als Prequel zum Hauptspiel herhalten. Letztendlich kam es nun zur Änderung, ein Spin-off herauszubringen.



      Quelle: JPGames