Sendung
Es läuft heute:
Kibo.FM - DJ Kibo
Läuft
Sendung
ab
morgen:
Kibo.FM
MI: 19:00 - 21:00
Bang around the world
DO: 20:00 - 22:00
VocalNexus
FR: 19:00 - 21:00
Crossover
FR: 21:00 - 23:00
Layton Mysteries
FR: 23:00 - 24:00
Vier bei Kibo
SA: 18:00 - 20:00
BANZUKE!
SA: 20:00 - 22:00
Surprise
SA: 22:00 - 24:00
Night of Fire
SO: 00:00 - 01:00
Tokusatsu Tea Time
SO: 18:00 - 20:00
Nihon no Manga!
SO: 20:00 - 22:00
Capcom plant vier Arcade - Games - Klassiker für Smartphones rauszubringen

05. März 2017 | Autor: Riku

Capcom plant vier Arcade - Games - Klassiker für Smartphones rauszubringen

Capcom der japanische Hersteller von einigen bekannten Spielen wie zum Beispiel „Resident Evil“ und  „Devil May Cry“, aber auch von Klassikern wie „Megaman" und „Street Fighter II" hat sich nun dazu entschlossen in Zukunft für die potentiellen Gamer eine Smartphone - Version für iOS und Android bereitzustellen.

Zu den geplanten Spielen gehören „1942 Mobile“, „Ghosts‘N Goblins Mobile“, „Ghouls’N Ghosts Mobile“ und „Wolf of the Battlefield: Commando Mobile“.  Hierbei handelt es sich laut Capcom bei dem Spiel 1942 Mobile um einen Shoot em up Titel in dem der Touchscreen mit ins Spiel integriert werden soll.

Bei dem Spiel „Ghosts’N Goblins Mobile“ könnte man sich nach beschriebener Umsetzung eine Art Super Mario Version von Capcom vorstellen (ein Held der seine Prinzessin retten muss und sich im Spielverlauf mit fiesen Schurken einer nicht menschlichen Spezies anlegt).

Nach dem uns „Ghost’N Goblins Mobile“ schon von dem Prinzip an Mario erinnert macht „Ghouls’N Ghosts Mobile“ das Bild unseres Nintendo-Helden noch komplett, hier wird nämlich noch ein Scrolling-effekt hinzugefügt was Zuhörer von PWL sicher an den Nintendo-Hit „Super Mario Run“ erinnert.

Bei dem letzten Spiel „Wolf oft the Battlefield: Comando Mobile“ handelt es sich wie schon bei „1942 Mobile“ um einen Shooter.

Wir erwarten mit Spannung die genaueren Infos ob weitere Spiele für die Smartphones folgen sowie wann diese erhältlich sind und wie es sich hierbei mit den Preisen verhält.

Quelle: Game-News


Kommentar schreiben: